AutoScout24 startet Kommunikations-Offensive mit BBH

Heute geht AutoScout24 mit einer neuen crossmedialen Kampagne an den Start. Berger Baader Hermes hat die Kampagnenidee entwickelt und verantwortet als Fullservice-Leadagentur die komplette B2C- und B2B-Kommunikation

(lifePR) ( München, )
AutoScout24 schickt eine brandneue, crossmediale Imagekampagne ins Rennen. Ziel der voll integrierten Kommunikations-Offensive ist es, die neue Positionierung des Unternehmens im Markt zu verankern und damit das Markenimage emotional aufzuladen. Im Zentrum der frischen Kampagne steht der Unterstützungsgedanke. Verantwortliche Fullservice-Leadagentur ist Berger Baader Hermes, München. Die Agentur für kreative und interaktive Markenführung konnte im Pitch gegen zwei weitere Agenturen überzeugen.

BBH hat zur Neuausrichtung eine innovative Kampagnenidee entwickelt. Die Agentur verantwortet alle B2C- und B2B-Maßnahmen für die Marktplätze AutoScout24, Motoscout24 und TruckScout24 sowie für den Online-Vermarkter AutoScout24 Media. Über Print, TV und Online sollen die Zielgruppen (Privatpersonen und Händler) kanalübergreifend angesprochen werden. Bei der kreativen Umsetzung stand das reale Leben Pate: "Überall um uns herum gibt es Autos, einige verkörpern Lebensträume, manche eine lange Geschichte, andere neueste Technologie. Genau diesen automobilen Alltag "branden" wir mit unserer Angebotsmaske", erklärt Niels van Hoek, Creative Director von Berger Baader Hermes, die kreative Idee. "Moderner ausgedrückt - wir TAGGEN Autos draußen im Leben und geben gleich spannende Informationen und Services mit dazu. Dadurch symbolisieren wir nicht nur unendlich viele Möglichkeiten und Begehrlichkeit, sondern suggerieren, dass, wo immer Autos sind, auch AutoScout24 ist."

So hebt beispielsweise eines der Anzeigenmotive ein bestimmtes Auto auf einer vollbefahrenen Autobahn hervor, ein anderes tagged die Maschine eines Motorradfahrers bei schneller Fahrt über Land. Charmanter lässt sich die Größe des europäischen Players AutoScout24 und seine Angebotsvielfalt wohl kaum deutlich machen.

Druckfähiges Bildmaterial finden Sie unter:
http://www.bergerbaaderhermes.de/downloads/as24.zip

Kampagnensteckbrief:
Crossmedialer Kampagnenstart: 18. März 2010.
Verantwortliche Agentur: Berger Baader Hermes, München.

CD: Niels van Hoek
AD: Markus Gimenez
Beratung: Eva Lüers
Marken-Strategie: Dr. Oliver Hermes
Digital-Strategie: Matthias Berger
Fotoshooting in Valencia, Fotograf Jan Schünke, München
TV Spot Dreh in Nizza, Produktion Made in Munich, Regisseur Mark von Seydlitz, München.

Fullservice-Maßnahmen:
- Anzeigen in Special Interest Magazinen (Auto, Motorrad, Computer) aber auch in General Interest Titeln (bspw. Focus).
- Online-Werbemittel auf spiegel.de, welt.de, faz.de, sevenonemedia.de und Socialmedia Plattformen wie Facebook, Facebook, myspace, studiVZ und wer-kennt-wen.
- TV-Spot (20-Sekünder).

Weitere Aufgaben BBH:
Landingpages, B2B Anzeigen und Mailings (Zielgruppe Händler), Entwicklung und Umsetzung einer Social Media Kampagne (zusätzlich zu den o.g. Werbemitteln).

Weitere Informationen über BBH:
Die Herkunft der Agentur ist online/interactive/digital. Das Angebot umfasst heute die Disziplinen Markenpositionierung und -strategie, crossmediale Kreation, Dialogmarketing, Handelsmarketing, Online-Marketing, Mobile-Marketing, Viral Marketing, Webdesign, Animation, Film und Programmierung. Sie gehört nach wie vor zu 100% den Gründungsgesellschaftern Matthias Berger, Fred Baader, Dr. Oliver Hermes. Zu den betreuten Kunden zählen u.a. AutoScout24, HypoVereinsbank, Jägermeister, MediaDesign Hochschule, UniCredit, ETFlab (Dekabank) und Sun Microsystems.

www.bergerbaaderhermes.de
Follow BBH http://www.twitter.com/bbh_news
Be a fan of BBH http://www.facebook.com/bergerbaaderhermes
See more http://www.youtube.com/bbhnews
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.