BMW geht mit ZF in die richtige Richtung!

(lifePR) ( Saarbrücken, )
Der von BMW bei ZF platzierte Großauftrag für das 8-Gang Hybridgetriebe der neuen Generation ist ein Weg in die richtige Richtung für

E-missionsarmes Fahren!

Nicht die reine E-Mobilität wird die Zukunft sein, sondern der Weg mit PlaugInHybrid Getrieben, wie sie in Zukunft auf den Markt kommen.

ZF als Technologie Konzern hat schon seit Jahren die Zeichen der Zeit erkannt und war in der Antriebstechnologieentwicklung schon immer Vorreiter. Das G8 nun variabel mit Hybridstrang zu koppeln und so variabel auf die verschiedenen Autotypen anzupassen wird ein Meilenstein in der Antriebstechnologie darstellen.

Mit der Entscheidung von BMW, nicht nur auf den rein elektrischen Antrieb in der Zukunft zu setzen ist der richtige Weg, denn der Markt verlangt eine Technologie, die auch lange Distanzen fahren lässt ohne sich auf der Autobahn in Angst zu versetzen ob und wann eine Ladestation kommt.

Rein elektrischer Antrieb ist bis zu Distanzen von Radien von 100 km als optimal anzusehen, darüber hinaus ist die BMW /ZF Technologie die einzige Zukunftsweisende Lösung, um alle Umweltauflagen und den vorhandenen Komfort in der Zukunft zu erfüllen.

Autoregion gratuliert ZF zu dieser wegweisenden Entwicklung und freut sich für die Großregion, denn dadurch wird auch mit der Platzierung des Auftrages von BMW die gesamte Großregion gestärkt, und die Unternehmen, werden auch noch in 15 Jahren Motore, Getriebe und Abgasanlagen produzieren. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.