King Cool and the Jailhouse Gang

Dreamcar Ausstellung im Auto & Technik MUSEUM SINSHEIM erwacht am 8. Juli 2012 zum Leben

(lifePR) ( Speyer, )
Über zwei Jahrzehnte beherrschten die Straßenkreuzer die amerikanischen Highways. Luxuriös ausgestattet, mit chromblitzenden überdimensionalen Karosserien, riesigen V8-Motoren, einer superweichen Federung und den obligatorischen Weißwandreifen, prägten sie das Bild vom "American way of life" so wie Hamburger, Petticoats, Rock'n Roll und Coca-Cola.

Das Auto & Technik MUSEUM SINSHEIM präsentiert europaweit die größte Sammlung dieser Traumwagen und zeigt somit die größte permanente Sammlung amerikanischer Traumwagen außerhalb der USA. Mit dem beliebten US-Car-Treffen, welches in diesem Jahr am 12. August 2012 in Sinsheim stattfindet, erleben Fans der Straßenkreuzer ihre Lieblinge, ob Cadillacs, Chevrolet oder Chryslers in Aktion. Die Musik zu dieser Zeit wurde allen voran von einem ganz bestimmtem Mann geprägt - The King Elvis Presley. Am Sonntag, 8. Juli 2012 wird der "King" die Dreamcar Ausstellung regelrecht zum Leben erwecken. Von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr tritt stündlich die Band "King Cool and the Jailhouse Gang" im Auto & Technik MUSEUM SINSHEIM auf. Die Shows der fünf Musiker zeigen das Beste vom "King of Rock'n Roll" in neuer, energiegeladener Interpretation und dauern jeweils ca. 30 Minuten. Ob "Burning Love", "Always on my side", "Be lop a lula" oder "Heartbreak Hotel" die Jailhouse Gang wird den Besuchern richtig einheizen. Die Konzerte finden direkt bei der Dreamcar Ausstellung statt und sind im regulären Eintrittspreis enthalten.

King Cool and the Jailhouse Gang

Der Frontmann "King Cool" bietet mit seiner unvergesslichen Stimme eine packende Show, die jedem tief unter die Haut geht. Begleitet wird "King Cool" von der "Jailhouse Gang" - erfahrene Musiker, die den passenden Live-Sound für die Elvis-Show liefern.

Infos zu den Auftritten von "King Cool and the Jailhouse Gang" am Sonntag, 8. Juli 2012 von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr gibt es unter www.technik-museum.de.

Infos zum US-Car-Treffen am 12. August gibt es unter www.technik-museum.de/us-car-treffen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.