Samstag, 19. August 2017


  • Pressemitteilung BoxID 533378

4. Tag des Rettungswesens am 14. Juni 2015 im Technik Museum Speyer

Das Speyerer Rettungswesen stellt sich vor

Speyer, (lifePR) - Das Technik Museum Speyer konnte bei all seinen Großtransporten wie z.B. bei der Boeing 747, dem Space Shuttle BURAN oder dem Seenotkreuzer JOHN T. ESSBERGER, immer auf die tatkräftige Unterstützung der Feuerwehr, der Polizei oder der Sanitäter zählen. Angeregt durch die positiven Erfahrungen entstand 2012 die Idee, diesen Einrichtungen eine passende Plattform zu bieten, um sich und ihre Arbeit vorzustellen - somit war der Tag des Rettungswesens geboren. Da die Veranstaltung bei den Besuchern, aber auch den Teilnehmern, sehr gut ankam, entschloss man sich dazu diese zukünftig jährlich durchzuführen. Der diesjährige Tag des Rettungswesens findet am Sonntag, 14. Juni 2015 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr auf dem Parkplatz des Technik MUSEUM SPEYER statt.

Auch in diesem Jahr übernimmt Hansjörg Eger, Oberbürgermeister der Stadt Speyer, wieder die Schirmherrschaft über den Tag des Rettungswesens. Einrichtungen wie die Deutsche-Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) OG Speyer, das Deutsche Rote Kreuz, die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Speyer, der Malteser-Hilfsdienst e.V. Speyer, die Polizeiinspektion Speyer, die Feuerwehr Speyer und Frankenthal, die Bundeswehr, die Diensthundestaffel des Polizeipräsidium Rhein-Pfalz und das Ehrenmitglied des Technik Museums, die DGzRS (Seenotretter), gestalten gemeinsam diesen Aktionstag.

Das DRK (OV Speyer e.V.) ist wieder mit einem Blutspendebus vor Ort und lädt die Besucher dazu ein, sich zu informieren und zwischen 11.00 Uhr und 16.00 Uhr Blut zu spenden. Mit dabei sind auch ein Rettungswagen, ein Schwerlastrettungswagen sowie ein Notarztwagen.

Des Weiteren wird gezeigt, wie Unfallopfer aus Fahrzeugen freigeschnitten werden. Die Höhenrettung der Feuerwehr Frankenthal simuliert eine Rettung aus der Höhe. Der Malteser Hilfsdienst informiert über den Umgang mit Defibrillatoren an Erwachsenen und Kindern. Die DLRG kommt mit ihrem Dunkingboard und einem Infostand und die Bundeswehr ist mit einem Spezialfahrzeug vor Ort. Musikalische Unterstützung erhält der Tag des Rettungswesens durch die Stadtjugendkapelle.

Der 4. Tag des Rettungswesens findet am 14. Juni 2015 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr auf dem Parkplatz des Technik Museum Speyer statt. Die Veranstaltung ist für alle Besucher kostenlos. Weitere Informationen gibt es unter: www.technik-museum.de/tag-des-rettungswesens.

Weitere Bilder finden Sie in unserer Pressebox unter www.technik-museum-presse.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Auf den Spuren ländlicher Kultur mit einer Führung in Leichter Sprache im Freilichtmuseum Beuren

, Kunst & Kultur, Freilichtmuseum Beuren

In der Reihe der öffentlichen Führungen für Menschen mit Behinderung im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren findet am Samstag,...

"Keller, Kammer, Klo. Dunkle Orte in alten Häusern"

, Kunst & Kultur, Freilichtmuseum Beuren

Am Dienstag, dem 22. August, nimmt Daniel Kondratiuk Familien im Freilichtmuseum in Beuren um 14 Uhr mit auf eine besondere Führung mit dem spannenden...

Tessiner Herbst - ein Volksfest für alle Sinne

, Kunst & Kultur, Ticino Turismo

Kastanien, Polenta, Käse, Salumi, Merlot: Im Tessin kommt man auf den Geschmack! Besonders attraktiv ist die Sonnenstube der Schweiz im Herbst,...

Disclaimer