Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663198

Ansturm auf August Horch Klassik am Sonntag, den 23. Juli 2017

Zwickau, (lifePR) - .


Start (9:00 – 10:30) und Ziel (ab 15 Uhr) am August Horch Museum Zwickau
Diesjähriges Ausflugsziel: Schloss Moritzburg in Zeitz


Am Sonntag, dem 23. Juli, 9 Uhr wird am Zwickauer August Horch Museum bereits zum siebten Mal die August Horch Klassik gestartet. Die von der Traditionsstätte des Zwickauer Automobilbaus gemeinsam mit dem Motorsportclub Zwickau e.V. ausgerichtete Oldtimerfahrt vereint auch in diesem Jahr wieder Raritäten und andere Augenweiden auf den Straßen Westsachsens, Thüringen und des südlichen Sachsen-Anhalt. Prof. Dr. Siegried Fiebig, Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen Sachsen GmbH, hat die Schirmherrschaft für die diesjährige sommerliche Tour unter dem Motto „60 Jahre Trabant“ übernommen. Die Starterliste platzt aus allen Nähten. Die 153,7 km lange Route führt die historischen Kraftfahrzeuge ins sagenhafte Sachsen-Anhalt, vorbei an folgenden Kontrollstellen, an denen sie sogar zum Stehen kommen und intensiv bewundert werden können:

Start am August Horch Museum                                 09:00 Uhr     

Kita „Anne Frank“ Reinsdorf                                      09:15 - 11:00 Uhr

Industriemuseum Gebr. Pfau Crimmitschau                  10:15 - 12:15 Uhr

Schloss Moritzburg Zeitz (Mittagspause)                      11:30 - 13:30 Uhr

Gemeindeamt Posterstein                                         14:00 - 16:00 Uhr

Schloss Schweinsburg Neukirchen                               14:30 - 16:30 Uhr

Ankunft am August Horch Museum                             ab 15:00 Uhr

Zugelassen sind – entsprechend der Festlegung von mindestens 35 Jahre alten Fahrzeugen – 145 Pkw und 30 Motorräder bis Baujahr 1982. Darunter sind 75 Vorkriegsfahrzeuge. Also vor Baujahr 1945 und damit in Deutschland wohl die Rallye mit den meisten Fahrzeugen aus dieser Zeit. Wie gewohnt gibt es keinerlei Wertungen. Frei nach dem olympischen Gedanken ist Dabeisein alles, und für die Teilnehmer, die in vorgegebener Zeit die durch die Durchfahrtskontrollen geprüfte Strecke absolvieren, gibt es am Ende eine Teilnehmerurkunde. Eingeladen ist auch die Sonne. Sie würde Teilnehmern und Schaulustigen mit ihrem Erscheinen eine besonders große Freude machen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Buntes Programm beim Kühlungsborner Herbst

, Freizeit & Hobby, Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH

Vom 29. September bis 3. Oktober treffen bayerische Festtradition und norddeutsche Gastlichkeit aufeinander. Beim Kühlungsborner Herbst erleben...

Freilichtmuseum Beuren am Feiertag geöffnet

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Das Museumsdorf am Fuß der Schwäbischen Alb, das Freilichtmuseum Beuren, lädt auch am Feiertag, dem Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober,...

Schlossherbst: der traditionelle Herbstmarkt auf Schloss Dyck lockt mit regionaler Vielfalt und Unterhaltung für die ganze Familie

, Freizeit & Hobby, Stiftung Schloss Dyck

Als Fest für den Herbst feiert die Stiftung Schloss Dyck ihren Schlossherbst vom 30. September bis 3.  Oktober 2017. Bereits seit 2010 gilt dieses...

Disclaimer