Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 472636

James Bond hätte seine Freude daran: A.R.T. Road Buster - die Edel-Version des Range Rover 5.0 V8 SC

Nürnberg, (lifePR) - Für einen mitreißend lässigen Auftritt, onroad und offroad: Mit dem A.R.T. Road Buster können SUV-Enthusiasten ein klares Statement setzen. Hier verbinden sich 375 kW/510 PS des Basiswagens und innovatives A.R.T. Styling zu einem einzigartigen Fahrvergnügen.

Das A.R.T. Road Buster Wide Body Kit verrät auf den ersten Blick, dass hier ein Premium Tuner am Werk war: Die Frontspoiler-Stoßstange ist mit einem LED Triple Beam Leuchtenset ausgestattet - mit je einem LED Fernlicht, LED Nebellicht und LED Positionslicht auf jeder Seite. Den ungemein dynamischen Charakter des A.R.T. Road Buster unterstreichen die Kotflügelverbreiterungen, die Seitenschweller und die Heckschürzen-Stoßstange.

In der Heckansicht besticht die A.R.T. Road Buster Sport-Abgasanlage aus Edelstahl. Vier hartverchromte Endrohre à 100 mm wirken wie optische Ausrufezeichen. Fragezeichen tauchen höchstens auf, wenn man beim Thema "Räder" die Qual der Wahl hat: A.R.T. monoART1 in 10x22" mit Bereifung in der Dimension 295/35R22 oder A.R.T. forgeART1 in 11x23" mit 305/30R23 Reifen.

Der atemberaubende Stil des A.R.T. Road Buster setzt sich im Innenraum konsequent fort: Die A.R.T. Lederausstattung in Nappa/Alcantara (2-farbig, mit Kontrastnaht) begeistert mit luxuriösem Ambiente und kunstvoll verarbeiteter Rautensteppung. Das Sportlenkrad sieht nicht nur elegant aus, sondern überzeugt auch mit seinem ergonomischen Design. Und schließlich macht der Bi-Color-Fahrzeughimmel den Gesamteindruck des A.R.T. Road Buster perfekt: Das ist High Class Tuning in Reinkultur.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Sofortprogramm Saubere Luft 2017-2020": Bundesregierung veröffentlicht Förderrichtlinien für alternative Antriebe

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Die Bundesregierung unterstützt im Rahmen ihres Sofortprogramms "Saubere Luft 2017-2020" belastete Städte und Kommunen durch neue Förderrichtlinien...

BMW Group kündigt Bau eines neuen Erprobungsgeländes in der Tschechischen Republik an

, Mobile & Verkehr, BMW AG

. - Erster Entwicklungsstandort des Unternehmens in Osteuropa - Erprobung zukunftsweisender Technologien wie Elektrifizierung, Digitalisierung...

Huf übernimmt MHG Thailand

, Mobile & Verkehr, Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG

Die Huf Group (Velbert, Deutschland) und die MH Group (Sydney, Australia) haben vereinbart, dass die Huf International (Velbert, Deutschland)...

Disclaimer