Dienstag, 23. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 480222

A.R.T. bietet zwei komplette Umbauvarianten für den NEW RANGE ROVER

Nürnberg, (lifePR) - Mit dem A.R.T. ROAD BUSTER WIDE BODY und dem A.R.T. ROAD BUSTER STYLE bietet der Nürnberger SUV Veredler ab sofort zwei komplette Umbauvarianten für den NEW RANGE ROVER Vogue an, je nach Geschmack, für mehr oder weniger optisches Furore.

Der A.R.T. ROAD BUSTER WIDE BODY zeichnet sich insbesondere durch seine extremen Verbreiterungen an den Kotflügeln aus. Die neugegliederte und größer gestaltete Frontspoiler Stoßstange ist mit einem LED Triple Beam Leuchtenset ausgestattet, mit je einem LED Fernlicht, LED Nebellicht und LED Positionslicht auf jeder Seite. Den dynamischen Charakter des A.R.T. ROAD BUSTER WIDE BODY unterstreichen darüber hinaus die Seitenverkleidungen mit integriertem Seitenschweller, die Heckschürzen Stoßstange, sowie der Dachspoiler.

Im Vergleich dazu hat der A.R.T. ROAD BUSTER STYLE die gleiche Ausstattung, lediglich ohne die Verbreiterungen an den Kotflügeln und die Seitenverkleidungen mit den integrierten Seitenschwellern.

In der Heckansicht beeindruckt jeweils die Sport-Abgasanlage aus Edelstahl mit vier hartverchromten Endrohren à 100 mm.

Als passende Rad-Reifen-Kombination schlägt A.R.T. für beide Umbauvarianten sein geschmiedetes 23" PREMIUM Leichtmetallrad forgeART1 vor, in der Dimension 11x23", mit Bereifung 305/30ZR23 oder den A.R.T. Klassiker monoART1 in 10x22" mit Bereifung 295/35ZR22.

Leistungssteigerungen der 5,0 Liter V8 Supercharged Maschinen realisiert A.R.T.
- von Serie 375kW/510PS/625Nm auf 393kW/535PS/655Nm
- von Serie 375kW/510PS/625Nm auf 423kW/575PS/680Nm Die 3,0 Liter TD V6 Turbodiesel Maschinen steigert A.R.T.
- von Serie 190kW/258PS/600Nm auf 220kW/299PS/690Nm Die 4,4 Liter SD V8 Turbodiesel Maschinen werden leistungsgesteigert
- von Serie 250kW/339PS/700Nm auf 290kW/394PS/790Nm.

Das Interieur veredelt A.R.T. jeweils mit individuellen, anspruchsvollen Nappa und Alcantara Ausstattungen, 2-farbig, mit Kontrastnähten, kunstvoll verarbeiteter Rautensteppung und einem Bi-Color Fahrzeughimmel. Das Sportlenkrad überzeugt durch den aufwändigen Lederbezug und ergonomisches Design.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Stoppok: Ich kauf mir doch kein neues Auto

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der deutsche Liedermacher, Rock- und Folksänger Stefan Stoppok würde sich nie ein neues Auto kaufen. Der 61-Jährige hat in seinem ganzen Leben...

Tuning: Viel ist nicht gleich besser

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Wer sein Auto tunen will, sollte aufpassen, dass er nicht gängigen Irrtümern auf den Leim geht. Zum Beispiel kann Chip-Tuning die Herstellergarantie...

TÜV SÜD: Bei Böen besonders behutsam Fahren

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Wenig Schnee und Eis, aber viel Wind und Sturm: Der Jahresauftakt 2018 bringt dem Straßenverkehr ungewohnte Bedingungen. Die Experten von TÜV...

Disclaimer