Mittwoch, 25. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 424571

"Il Signor Fagotto" auf der Waldbühne Arosa

Arosa, (lifePR) - Auf der idyllischen Waldbühne Arosa wird in den letzten Julitagen die Operette "Il Signor Fagotto" von Jacques Offenbach (1819-1880) in deutscher Sprache aufgeführt.

Die Aufführungen im Rahmen des Festivals "Arosa Musik Theater" finden vom 23. bis 31. Juli 2013 statt. Zum Sängerensemble gehören Daniel Bentz (Tenor, Zürich), Chasper-Curò Mani (Bariton, Zürich/Davos), Nathalie Colas (Sopran, Strassbourg), Giustino Alessi (Bass, Palermo), Christian Büchel (Bariton, Buchs) und Konstantin Nazlamov (Tenor, Biel) sowie der Aroser Laienschauspieler Pinar Tagan. Das Festivalorchester Arosa setzt sich erneut mehrheitlich aus Musikerinnen und Musikern des Ensembles ö! aus Chur zusammen.

Regie führt wie in den Vorjahren der Münchner Regisseur Michael Lochar. Für das Bühnenbild ist Sean McAllister (Tel Aviv) verantwortlich und die musikalische Leitung übernimmt wie in den drei Vorjahren die in Zürich wirkende griechische Dirigentin Zoi Tsokanou.

Die Festivalhotels Arosa (Arosa Kulm Hotel, Tschuggen Grand Hotel, Sunstar, Cristallo, Waldhotel, Alpensonne, Alpina, Astoria, Asora, Hohe Promenade und Streiff) bieten erneut attraktive Packages an.

Die Fahrt mit der Arosabahn von Chur nach Arosa und zurück ist auch beim elften Opernfestival auf der Waldbühne Arosa in den Tickets inbegriffen. Wie in den Vorjahren werden für das Publikum aus dem Raum Chur an drei Vorstellungsabenden (24. Juli, 25. Juli, 30. Juli) sogar Extrazüge angeboten, die Arosa um 23.04 Uhr verlassen und um Mitternacht in Chur eintreffen.

Arosa Musik Theater. Vorverkauf Arosa Tourismus, Tel. 081 377 70 20.
Infos: www.arosakultur.ch

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Interaktiver Stadtplan

, Kunst & Kultur, Museen der Stadt Dresden

Nach mehr als 3jährigen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten stellen die Technischen Sammlungen Dresden in einer ersten Ausbaustufe den „Interaktiven...

MINDSCAPE The Japanese Series, Thomas Neumann. Fotografie

, Kunst & Kultur, Museen der Stadt Dresden

Der Düsseldorfer Künstler Thomas Neumann reflektiert in seiner Arbeit verschiedene Aspekte von Weltanschauung. Gleichzeitig befragt er die Bild-...

Heimlich in den Chef verliebt

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

„Die Kaktusblüte“, ein Komödienevergreen aus dem Jahre 1964 vom Autorenduo Pierre Barillet und Jean-Pierre Gredy, steht ab dem 28. April auf...

Disclaimer