Donnerstag, 21. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 348100

Steigenberger Drei Mohren Augsburg: "mozart@augsburg"

Weltstars der Klassik zu Gast im Drei Mohren

Augsburg, (lifePR) - .
- Offizielles Partnerhotel und Sponsor des Musikfestivals beherbergte alle Künstler

- Flagge zeigen: Traditionshotel unterstützt die Idee "Deutsche Mozartstadt" und ist von ihr überzeugt

Neun Tage lang gaben sich im Rahmen des Musikfestivals "mozart@augsburg" internationale Weltstars der klassischen Musik in Augsburg die Klinke in die Hand - und das Steigenberger Drei Mohren Augsburg hatte alle zu Gast. Als offizielles Partnerhotel und Sponsor der Veranstaltung durfte es den Initiator, künstlerischen Leiter und Pianisten Sebastian Knauer, den Dirigenten Sir Roger Norrington, den Geiger Daniel Hope, das Emerson String Quartett, den Cellisten David Finckel, die Pianistin Wu Han oder auch die Schauspielerin Hannelore Elsner als Rezitatorin begrüßen. Darüber hinaus stellte das Drei Mohren mit seinem Ballsaal "Teehalle" den optimalen Ort für das Künstlergespräch "Die Kunst im Zeichen des @". "Als geschichtsträchtigstes Haus in Augsburg sind wir von der Idee der 'Deutschen Mozartstadt' überzeugt, haben das Festival gerne als Sponsor und Partnerhotel unterstützt und dies auch mit der offiziellen Flagge am Eingangsportal kundgetan", so die stellvertretende Direktorin Gudrun Martin. Schon jetzt kündigt Martin die Fortsetzung des Engagements des Drei Mohren für das Musikfestival an, das das nächste Mal ab dem 31. August 2013 für zwei Wochen stattfinden wird.

arcona Management GmbH

Das Steigenberger Drei Mohren Augsburg gehört zu den traditionsreichsten Hotels in Deutschland und blickt auf eine Geschichte von mehr als 500 Jahren zurück. Als erste Adresse der Fuggerstadt liegt es - integriert in eine architektonische Ensemblestruktur - direkt an der Maximilianstraße; Nach einer tiefgreifenden Kernsanierung präsentiert sich das Haus (131 Zimmer) seit März 2012 als junges Grandhotel. Für Tagungen und Bankette gibt es elf Veranstaltungsräume sowie den Ballsaal, die "Teehalle", mit spektakulärer Glaskuppel. Gastronomisch erwarten den Gast das Fine-Dining "Sartory" sowie das Restaurant "Maximilian's" mit Show-Küche und Weinkeller. Die Bar "3M" bietet sich als Treffpunkt auch für Augsburger Gäste an. 360 Quadratmeter groß ist der Wellness-Bereich "Relax Max", der - ganz im orientalischen Stil - auch Tagesgästen offen steht. Weitere Besonderheiten des Hotels sind eine umfangreiche Sammlung an Kunstobjekten sowie eine vorbildliche Öko-Bilanz, die durch den Einsatz jüngster Energiespartechniken erreicht wird. Eigentümer ist die Drei Mohren AG aus Augsburg, Betreibergesellschaft die arcona mangement GmbH (www.arcona.de) mit Sitz in Rostock, die unter der Dachmarke arcona HOTELS & RESORTS bundesweit 14 Hotels betreibt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Jugendliche zwischen Leistungsdruck und Sinnsuche

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

Das Junge Theater in der BOXX begibt sich auf neues Terrain. Mit "Running" von Anna Konjetzky und Christina Kettering wird erstmals ein Tanztheaterstück...

"Sozialpolitische Berichterstattung braucht Mut"

, Kunst & Kultur, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Im Rahmen einer festlichen Veranstaltung in Stuttgart ist am Mittwochabend der 15. Diakonie Journalistenpreis Baden-Württemberg vergeben worden....

Zum Lachen in die Kammer(spiele) des Staatstheaters

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Wiederaufnahme des Kammervergnügens zum Bühnenjubiläum von Margit Schulte-Tigges und Hans Weicker 30. September 2017 | Staatstheater Darmstadt Margit...

Disclaimer