Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 681140

Neuer Online-Architekturführer für Thüringen

Über 2300 Bauwerke der Architekturlandschaft Thüringens auf www.architektur-thueringen.de

Erfurt, (lifePR) - Zur Messe „Haus.Bau.Ambiente.“ in Erfurt präsentiert die Architektenkammer Thüringen mit dem Architekturführer Thüringen ein neu gestaltetes Online-Portal für Architektur- und Bauinteressierte sowie Bauherren im Freistaat an. Besucher von www.architektur-thueringen.de erhalten ihren Vorlieben entsprechend eine Projektschau aus mehr als 2300 zeitgenössischen Bauwerken und können so für jedes Bauvorhaben das geeignete Büro finden.

Ob Wohnungsbau oder Schulbau, Sanierung oder Neubau, Innenräume, Garten- oder Landschaftsplanung, Bauen entlang der Städtekette oder im ländlichen Raum: Der Architekturführer umfasst derzeit mehr als 2300 Projekte aus den Jahren 1994 bis heute und bildet thüringenweit die gesamte Bandbreite potentieller Bauaufgaben ab. Die Projektdatenbank wird von den Mitgliedern der Architektenkammer Thüringen gepflegt und ist die umfassendste Zusammenstellung für aktuelle Architektur in Thüringen.

Zahlreiche Suchfunktionen ermöglichen dem Website-Besucher sowohl eine thematische als auch eine lokale Auswahl. Dabei reicht das Spektrum der möglichen Suchkriterien von Bauaufgabe und Nutzungsart über das Fertigstellungsdatum bis hin zu Bauwerken in der direkten Umgebung. Auch kann der Nutzer sich die Objekte redaktionell zusammengestellter Sammlungen anzeigen lassen, beispielsweise eine Auswahl der in Thüringen mit Architekturpreisen prämierten Bauwerke.

Als weiterer Service wird ein Routenplaner angeboten, mit dessen Hilfe sich die favorisierten Objekte zu einer individuellen Besichtigungstour verknüpfen lassen. Der Architekturführer ist für stationäre wie mobile Endgeräte optimiert. Die Nutzer können sich so auch von unterwegs über interessante Werke der Baukunst informieren.

Die Online-Datenbank erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Abgeschlossenheit, sondern wächst und wandelt sich stetig. So bleibt sie Abbild der lebendigen Architekturlandschaft Thüringens und regt an, Architektur vor Ort zu entdecken, etwas über die Entstehungsgründe zu erfahren und ihre Macher kennen zu lernen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Taxiwerbung ist kein Glücksspiel!

, Medien & Kommunikation, TAXi-AD GmbH

. LOTTO Hamburg setzt auf Taxiwerbung Eurojack­pot wird auf dem Taxi mit drei Varianten beworben: Digitale und analoge Dachwerbung sowie DoorCover-Seitenwerbung Das..­.

Landrat Görig: 33-Millionen-Investition in die Zukunft unseres KKH

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Das Alsfelder Kreiskrankenhaus kann in den nächsten fünf Jahren umfangreich saniert werden. Der Bewilligungsbescheid­, auf den Landrat Manfred...

Kein Offiziersbankett im Leningrader Hotel „Astoria“ - Zeitzeugenbericht von Erwin Johannes Bach bei EDITION digital

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wie konnten Leningrad und die Leningrader der 900-tägige Belagerung durch die deutsche Wehrmacht, finnische und spanische Truppen zwischen dem...

Disclaimer