Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 543206

AGVU begrüßt die Vorlage der Eckpunkte für ein Wertstoffgesetz

(lifePR) (Berlin, ) Die AGVU begrüßt die Vorlage der Eckpunkte für ein Wertstoffgesetz, auf die sich die Koalitionsfraktionen in der vergangenen Woche geeinigt haben. "Durch eine Erweiterung der Produktverantwortung für Verpackungen um den Bereich der stoffgleichen Waren wird ein Weg eingeschlagen für mehr Recycling, Bürgerfreundlichkeit und eine gerechtere Verteilung der Kosten", bewertet der Vorsitzende der AGVU, Prof. Dr. Dr. h. c. Werner Delfmann die Eckpunkte.

Die Bundesregierung ist nun gefordert, auf Basis dieser Eckpunkte einen Vorschlag für ein Wertstoffgesetz vorzulegen, der eine praxistaugliche Umsetzung garantiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Unwetter - Was tun, wenn's blitzt und donnert?

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Auf eine Hitzewelle, wie die derzeitige, folgen fast immer heftige Gewitter. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat erste Vorwarnungen – hauptsächlich...

Geister-Roaming: Datenverbindungen trennen und trotzdem bezahlen?

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Auch wenn die Roaming-Gebühren innerhalb der EU zum 15. Juni 2017 abgeschafft werden: Wer im Nicht-EU-Ausland mit dem Handy surft, zahlt für...

Wer schön sein willl, muss nicht immer leiden

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Sie wollte ihre Haare auf Wangen, Kinn und Oberlippe einfach nur loswerden. Daher griff eine Frau zu einer neuen Gesichtsenthaarungsc­reme. Vorschriftsmäßig...

Disclaimer