Dienstag, 21. Februar 2017


AGVU begrüßt die Vorlage der Eckpunkte für ein Wertstoffgesetz

(lifePR) (Berlin, ) Die AGVU begrüßt die Vorlage der Eckpunkte für ein Wertstoffgesetz, auf die sich die Koalitionsfraktionen in der vergangenen Woche geeinigt haben. "Durch eine Erweiterung der Produktverantwortung für Verpackungen um den Bereich der stoffgleichen Waren wird ein Weg eingeschlagen für mehr Recycling, Bürgerfreundlichkeit und eine gerechtere Verteilung der Kosten", bewertet der Vorsitzende der AGVU, Prof. Dr. Dr. h. c. Werner Delfmann die Eckpunkte.

Die Bundesregierung ist nun gefordert, auf Basis dieser Eckpunkte einen Vorschlag für ein Wertstoffgesetz vorzulegen, der eine praxistaugliche Umsetzung garantiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rundum-Schutz jetzt noch flexibler: das neue ARAG Recht & Heim

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Der ARAG Konzern erweitert seinen Rundum-Schutz ARAG Recht & Heim um eine Komfortlinie. Aus dem bisherigen Recht & Heim Aktiv wird ARAG Recht...

Smartfrog CEO Charles Fränkl auf Europäischem Polizeikongress

, Verbraucher & Recht, Smartfrog Services GmbH

Das europäische Technologieunternehm­en Smartfrog stellt beim 20. Europäischen Polizeikongress in Berlin am 21. und 22. Februar Überwachungskamera...

Sorgerecht: Türkei-Urlaub verboten?

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Leben Ehepaare getrennt und teilen sich das Sorgerecht, müssen sie nach Angaben der ARAG Experten ihren Ex-Partner nicht um Erlaubnis bitten,...

Disclaimer