Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 662468

Deutsche Flughafenchefs begrüßen 25 Jahre EU-Binnenmarkt im Luftverkehr und setzen sich für mehr weltweite Verkehrsverbindungen ein

Berlin, (lifePR) - Heute haben sich die Vorstände und Geschäftsführer der deutschen Flughäfen zu ihrer jährlichen Sitzung in Brüssel versammelt. Das Treffen, bei dem wie üblich auch Gespräche mit Entscheidungsträgern aus den EU-Institutionen geführt wurden, stand im Zeichen des 25-jährigen Jubiläums des EU-Binnenmarkts im Luftverkehr.

ADV-Präsident und Geschäftsführer des Flughafen Köln/Bonn Michael Garvens kommentiert: „Die Schaffung des EU-Binnenmarkts im Luftverkehr hat über die letzten 25 Jahre Reisenden sowie Unternehmen bessere und preiswertere Flugverbindungen nach ganz Europa ermöglicht. Als Folge sind die deutschen und europäischen Flughäfen zu einem noch wichtigeren Faktor der wirtschaftlichen Entwicklung geworden. Es ist jetzt an der Zeit, die Luftverkehrsverbindungen weltweit stärker auszubauen. Die Nachfrage ist enorm: Privat- und Geschäftsreisende profitieren von einer verbesserten internationalen Konnektivität der Flughäfen. Neue Langstreckenverkehre stärken die global vernetzte deutsche Volkswirtschaft. Eine liberale Vergabe von Verkehrsrechten ist unverzichtbar.“

Der Flughafenverband ADV unterstützt aktiv die EU-Kampagne zum 25-jährigen Jubiläum des EU-Binnenmarkts im Luftverkehr. Die ADV hat die Zeichen der Zeit früh erkannt und unterhält seit 1995 eine durchgehend besetzte Dépendance in Brüssel. Die ADV hat sich in diesen Jahren als verlässlicher Partner der Entscheidungsträger aller EU-Institutionen etabliert.

Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) e.V.

Als ältester ziviler Luftfahrtverband in Deutschland vertritt der Flughafenverband ADV (Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen) bereits seit 1947 die Interessen ihrer Mitglieder. Dabei arbeitet die ADV eng mit den Flughäfen in Österreich und der Schweiz zusammen.

Der Flughafenverband ADV setzt sich für einen wettbewerbsfähigen Luftverkehr und moderne, leistungsfähige Flughäfen in Deutschland ein. Das gute Miteinander von Anwohnern und Flughäfen ist der ADV ein besonderes Anliegen.

In allen rechtlichen und wirtschaftlichen Belangen ist die ADV der Berater und Partner von Wirtschaft, Politik und Regionen. Die Facharbeit umfasst die Bereiche Luftsicherheit, Standortentwicklung und vernetzte Verkehrsplanung ebenso wie den Umwelt- und Fluglärmschutz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nordseeküste: Freier Zugang für Bürger

, Reisen & Urlaub, ARAG SE

Zahlreiche Gemeinden an der Nordseeküste erheben von Badenden, Sonnenanbetern, Spaziergängern und Urlaubern Gebühren für die Nutzung ihrer Strände....

Sörbyn Lodge und Treehotel

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Schon die Anreise nach Schwedisch Lappland kann ganz individuell gestaltet werden: Der Direktflug von Hannover, Stuttgart, Frankfurt Hahn oder...

Trekkingglück 2018: Abenteuer trifft Komfort

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Spektakuläre Panoramen auf Sieben- und Achttausender in Bhutan. Eisriesen, Dschungel und Hängematten-Übernachtungen in Kolumbien. Tasmanische...

Disclaimer