Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 543179

Deutsche Flughäfen machen elektrisch mobil

(lifePR) (Berlin, ) Mit dem Einsatz von Elektrofahrzeugen CO2-Emissionen senken - das ist ein zentraler Aspekt der Nachhaltigkeitsstrategie deutscher Flughäfen. Zukünftig sollen EFahrzeuge auf dem Vorfeld zur Normalität werden.

Am Rande der Nationalen Konferenz der Bundesregierung zu Elektromobilität kündigten die deutschen Flughäfen eine Initiative zur Ausweitung der E-Mobilität an den Airports an. Dazu erklärte Ralph Beisel, Hauptgeschäftsführer des Flughafenverbandes ADV: "Damit helfen wir der Umwelt und unterstützen die Bundesregierung, ihr selbst gestecktes Ziel zur Ausweitung der klimafreundlichen Elektromobilität in Deutschland zu erreichen". Die weitere Anschaffung von Passagierbussen, Standard- und Sonderfahrzeugen mit E-Antrieb muss jedoch auch an Flughäfen besser gefördert werden, forderte Beisel. "Unser Ziel ist der flächendeckende Einsatz von Fahrzeugen mit E-Antrieb", so Beisel weiter.

Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) e.V.

Als ältester ziviler Luftfahrtverband in Deutschland vertritt der Flughafenverband ADV (Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen) bereits seit 1947 die Interessen ihrer Mitglieder. Dabei arbeitet die ADV eng mit den Flughäfen in Österreich und der Schweiz zusammen. Der Flughafenverband ADV setzt sich für einen wettbewerbsfähigen Luftverkehr und moderne, leistungsfähige Flughäfen in Deutschland ein. Das gute Miteinander von Anwohnern und Flughäfen ist der ADV ein besonderes Anliegen.

In allen rechtlichen und wirtschaftlichen Belangen ist die ADV der Berater und Partner von Wirtschaft, Politik und Regionen. Die Facharbeit umfasst die Bereiche Luftsicherheit, Standortentwicklung und vernetzte Verkehrsplanung ebenso wie den Umwelt- und Fluglärmschutz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Relais Routiers Frankreich-Reiseführer 2017

, Reisen & Urlaub, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Für erfahrene Frankreich-Reisende ist er längst eine Institution, der beliebte Kneipenführer Guide des Relais Routiers. Jetzt ist die neueste...

„Traum-Orte“: ungewöhnliche Schlafplätze weltweit

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Wie man sich bettet, so schläft man … In der Hängematte im Latino-Camp oder im Salzhotel, in uralten Kirchenmauern, Luxus-Zelt, Kloster, Höhle...

„Biblische“ Therapie für die Seele

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Der Bad Füssinger Bibelgarten ist ein Novum in Deutschlands Heilbädern — eine faszinierende Verbindung zwischen entspannendem grünen Paradies...

Disclaimer