aquatec wird Klimaschutz-Partner von Plant-my-Tree

Algen werden entfernt - als Ersatz wird für jeden Kunden ein Baum gepflanzt

(lifePR) ( Bielefeld, )
Der Geschäftsführer Matthias Fritsche von aquatec Fassadenreinigung hat lange überlegt, wie er Nachhaltigkeit und Umweltschutz in seinem Gewerbebetrieb so in die Praxis umsetzen kann, dass es auch zu seinem Unternehmen passt. Seine Firma nimmt bundesweit professionelle Reinigungen von Fassaden vor und dabei werden unansehnliche Algen entfernt. Aber Algen haben auch etwas Gutes, sie betreiben die Photosynthese, genau wie Pflanzen und binden bei diesem Prozess auch umweltschädliches Kohlendioxid (CO²).

Und dieser Prozess wird natürlich durch die Reinigung beendet. Nun hat sich Matthias Fritsche etwas einfallen lassen, denn jeder auf diesem Planeten trägt Verantwortung in Sachen Nachhaltigkeit. Er sagt: „Erhalten wir einen neuen Auftrag und müssen Algen entfernen, lassen wir Bäume pflanzen und schenken sie unseren Kunden, die dann bei unserem Partner Plant-my-Tree als Pate eingetragen werden!“

Für jede angefangene 100 qm ein Baum

Und Matthias Fritsche wird ganz konkret: „Für jede angefangene 100 qm gereinigte Fläche pflanzen wir über „Plant-my-Tree" einen Baum. Und das dokumentieren wir über eine Urkunde mit Pflanzort samt Geo-Koordinaten, die wir ihm nach jedem erfolgten Auftrag zukommen lassen.“

Plant-my-Tree betreut Erstaufforstungsprojekte auf eigenen Flächen in Deutschland, die zuvor anderweitig genutzt wurden. Das Unternehmen arbeitet mit den lokalen Forstbehörden zusammen. Unter Beachtung der nationalen Waldgesetze ist die maximale CO2-Bindung das vorrangige Ziel. Plant-my-Tree verspricht Projektlaufzeiten von mindestens 99 Jahren, in der auf den Flächen keine Abholzung oder Forstwirtschaft betrieben werden soll.

Der Chef von aquatec Fassadenreinigung ist von diesem Projekt begeistert. Über 100.000 Bäume hat Plant-my-Tree schon gepflanzt.

Und da die Bäume in Deutschland gepflanzt werden, „kann sie der Kunde sogar besuchen und ihnen beim Aufwachsen zusehen“, so Matthias Fritsche.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.