Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 544036

Entspannt und gut abgesichert in den Urlaub

Gesunde Erholung

(lifePR) (Eisenberg, ) Viele Menschen arbeiten kurz vor dem Urlaub auf Hochdruck und verweigern ihrem Körper so die wichtigen Ruhepausen zwischendurch. Stress erhöht den Blutdruck, der Verdauungstrakt ist belastet und das Immunsystem geschwächt. Dass die Ressourcen erschöpft sind, merken viele erst im Urlaub - Wissenschaftler bezeichnen dies als "leisure sickness".

Was aber ist zu tun, wenn man sich im Urlaub, mithin der schönsten Zeit des Jahres, geschwächt fühlt oder gar ernsthaft erkrankt und am Urlaubsort zum Arzt muss?

Für Urlaube im innereuropäischen Ausland gilt, dass gesetzlich Versicherte mit der Europäischen Krankenversicherungskarte (EHIC), die sich auf der Rückseite jeder Versicherungskarte der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland befindet, generell gut abgesichert sind und medizinische Leistungen erhalten. So können sich Versicherte bei akuten Erkrankungen während des Urlaubsaufenthaltes direkt an den Arzt oder direkt an das Krankenhaus wenden. Für einige Urlaubsländer, wie beispielsweise die Türkei oder Tunesien stellt die AOK auf Anfrage einen speziellen Auslandskrankenschein aus. Gerne steht Ihre AOK Rheinland-Pfalz/Saarland - Die Gesundheits-kasse zur Beratung zur Verfügung.

Beachten sollten Versicherte, dass beispielsweise ein Krankenrücktransport nach Deutschland generell nicht versichert ist. So ist eine zusätzliche Auslandsreise-Krankenversicherung dringend empfehlenswert. Die AOK bietet ihren Versicherten einen besonderen Service: Weltweiter Krankenversicherungsschutz wird schon ab 6 Euro jährlich angeboten. Die Ansprechpartner in den AOK-Kundencentern informieren gerne!

So abgesichert steht einem erholsamen - und hoffentlich krankheitsfreien - Urlaub nichts mehr entgegen. Einfach mal abschalten und entspannt genießen. Die Gesundheitskasse wünscht gesunde Erholung.

Die EHIC ist in folgenden Ländern gültig:

In allen EU-Staaten (Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Kroatien, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Zypern) sowie der Schweiz, Island, Liechtenstein, Norwegen, Mazedonien, Serbien und Montenegro.

AOK Rheinland-Pfalz/Saarland

Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland - Die Gesundheitskasse ist der größte Krankenversicherer in der Region Rheinland-Pfalz/Saarland und betreut insgesamt 1,2 Millionen Versicherte sowie 70.000 Arbeitgeber. Mit 62 Kundencentern, 500 Servicestellen und jährlich über 4.000 regionalen Gesundheitsangeboten bietet die Gesundheitskasse ihren Versicherten einen wohnortnahen Service rund um das Thema Gesundheit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

STUDIE Schönheitsoperationen in Deutschland: In Berlin kostet das Lifting 5.944 Euro, in Stuttgart nur 4.660 Euro

, Gesundheit & Medizin, Junomedical GmbH

Eine bundesweite Studie des Portals Junomedical.com zeigt große Preisunterschiede innerhalb Deutschlands. Wer sich für ein faltenfreies Gesicht...

Nein, kein Aprilscherz: Tag der offenen Tür mit offizieller Eröffnung des Hochseilgartens am 1. April

, Gesundheit & Medizin, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Am 1. April 2017 lädt das Praxis-Zentrum Göppingen zum Tag der offenen Tür am PET-Freihof von 10.30 bis 15.30 Uhr ein. Gleichzeitig wird der...

Reform der Hilfsmittelversorgung (HHVG) verabschiedet

, Gesundheit & Medizin, Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik

Das am 16. Februar 2017 vom Bundestag verabschiedete Hilfsmittel-Reformgesetz (Heil- und Hilfsmittelversorgun­gsgesetz – HHVG) stellt Weichen...

Disclaimer