Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 668726

In der tierischen Diebesfalle

Im Malchower Affenwald ist nichts vor den flinken Berberaffen sicher

Malchow, (lifePR) - Was für ein Affentheater! In Malchow sind putzige Berberaffen die lebhafte Attraktion der Sommerrodelbahn. Und die haben es ganz schön faustdick hinter den Ohren. Auf Bali sind sie bekannt für ihre Diebstahl-Künste.

Urlauber haben häufg eine Menge Equipment dabei, wenn sie den Uluwatu-Tempel auf der Insel Bali besuchen. Schnell haben das auch die dort heimischen Affen bemerkt und gelernt, Touristen zu bestehlen, um die Beute danach gegen Essen eintauschen zu können. Wie eine Art „Affen-Mafia" stehlen die Makaken-Affen den Besuchern alles, was sie erbeuten können: Brillen, Hüte, Kameras und sogar Geldscheine. Danach warten sie darauf, dass Mitarbeiter des Tempels sie mit Essen anlocken, um das Diebesgut zurück zu bekommen. Die Affen lassen ihre Beute fallen und verschwinden mit ihrem „Lösegeld" im Wald. Mittlerweile sollen in der Nähe des Tempels fünf Gruppen von Makaken leben, die ihre „Mafia"-Methoden immer mehr perfektioniert haben und ihre Taktik anderen Affen beibringen.

Auch in Malchow gilt in dem dreieinhalb Hektar großen Naturgehege: Aufgepasst! In dem speziell angelegten Freigehege können die Besucher das sympathisch-freche Affenvolk live erleben, sollten ihre Wertsachen aber gut verstauen. „Die Affen sind sehr neugierig und flink. Gerade von Lebensmitteln werden sie schnell angelockt und so zum Klauen verführt. Auch leichtsinnig liegengelassene Gegenstände landen schnell in den Händen der Tiere", erzählt Geschäftsführerin Christine Hensel. Ihr Diebesgut verstecken die Berberaffen oft hoch oben in den Bäumen. „Eine Regenjacke hing für zwei Jahre auf einem Baum und wurde dann schließlich durch den Wind hinunter geweht", so Christine Hensel. 

Interessante und lustige Begegnungen mit den Tieren sind hier garantiert. Für jeden Naturfreund ist ein Besuch im Affenwald ein faszinierendes Erlebnis. Und für alle, die nach dieser tierischen Begegnung noch einen Adrenalinkick suchen, ist die Sommerrodelbahn gleich nebenan genau das Richtige. Auf einer Gesamtlänge von 800 Metern mit sieben Steilkurven und sechs Schikanen bietet der Rodelsport Spaß für Groß und Klein. Ein Ausflug nach Malchow lohnt sich also für die ganze Familie.

XXL-Morgenmann Onni Schlebusch von Antenne MV war sich sicher, dass er niemals beklaut wird und setzte noch einen drauf: Vollbepackt mit Wertsachen und Süßigkeiten stellte er sich den diebischen Affen. Für 60 Minuten lief er durch das Gehege und versuchte die Berbera en davon abzuhalten, ihn zu beklauen. Doch der Antenne MV-Moderator musste schnell begreifen, dass die flinken Affen sehr geschickt sind und so verließ er nach einer Stunde mit leeren Taschen das Gehege.

Drei Wochen lang reist Onni Schlebusch in einem alten Wolga GAZ 21 quer durch das schöne Bundeslandes MV. Die nächste Station ist die Müritz-Saga in Waren, wo Onni sicher auch die ein oder andere Überraschung erwartet. Von da aus geht die Reise weiter durch die Städtedschungel und Prärien des schönen Nordosten Deutschlands bis die wilde Safari am 9. September mit einer großen Party am Barracuda Beach in Neustadt-Glewe endet.

Alle weiteren Informationen zu Onnis Reise gibt es im Radioprogramm von Antenne MV und im Internet unter www.AntenneMV.de 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Verdoppelte Upload-Geschwindigkeit für alle Kunden im Glasfasernetz Elbmarsch

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. - Hohe Leistungskraft des Netzes erlaubt Beschleunigung - Upgrade wird jedem Anschluss automatisch eingerichtet - Gesamtes Infrastrukturprojekt...

TÜV SÜD kooperiert mit der Limes Security GmbH

, Medien & Kommunikation, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD Product Service kooperiert ab sofort mit dem Security-Beratungsunternehmen Limes Security. Ziel ist die höchstmögliche Sicherheit bei...

Spannende Tatsachen, ein dringendes Telegramm, Kraken-Alarm und eine mysteriöse Botschaft - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Rund 40 Bücher mit einer Gesamtauflage von fast sechs Millionen Exemplaren hat der in der vergangenen Woche in Ahrenshoop nur wenige Tage vor...

Disclaimer