Samstag, 25. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63054

Verbraucherpreise im Land Brandenburg stiegen im August 2008 gegenüber August 2007 um +3,1 Prozent

(lifePR) (Potsdam, ) Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex für das Land Brandenburg von Juli 2008 bis August 2008 um 0,3 Prozent auf einen Indexstand von 107,2 (Basis 2005 100) gesunken. Die Veränderung gegenüber dem Vorjahresmonat August 2007 betrug +3,1 Prozent.

Im August 2008 wurde die Entwicklung der Verbraucherpreise gegenüber dem Vormonat Juli 2008 durch deutliche Preisrückgänge bei Mineralölprodukten, Pauschalreisen, Ferienwohnungen und Nahrungsmitteln bestimmt. Für Heizöl und Kraftstoffe mussten die Verbraucher 8,6 bzw. 6,0 Prozent weniger bezahlen. Die Senkung der Nahrungsmittelpreise ist insbesondere auf den starken Rückgang der Obst- (-3,4 Prozent) und Gemüsepreise (-7,2 Prozent) zurückzuführen. Mehr als im Vormonat musste dagegen für Gas, Bekleidung, Möbel und Einrichtungsgegenstände ausgegeben werden.

Der jährliche Preisanstieg lag auch im August 2008 weiter über der 3-Prozent-Marke (+3,1 Prozent). Ursache dafür war unverändert der Preisdruck bei den Energieprodukten. Ohne Einbeziehung der Energiepreise hätte sich der Verbraucherpreisindex gegenüber dem Vorjahresmonat August 2007 nur um 1,9 Prozent erhöht. Preistreiber waren wie schon in den Vormonaten Heizöl, Kraftstoffe, Gas, Fernwärme und Strom. Auch weitere überdurchschnittliche Preissteigerungen bei Nahrungsmitteln und Getränken sowie Preiserhöhungen bei Bekleidung und Schuhen, Gesundheitspflege, Verkehrs-, Freizeit- und Kultur-, Verpflegungs- und Versicherungsdienstleistungen trugen zur Gesamtentwicklung im Jahresvergleich bei. Verbraucherfreundlich gegenüber dem Vorjahr zeigten sich auch wieder im August 2008 die Preise für Telekommunikationsdienstleistungen, Heimelektronik und Dienstleistungen sozialer Einrichtungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

www.moluna.de –Trendthema Puzzle als eigene Kategorie!

, Freizeit & Hobby, Moluna GmbH

Der große Hit auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2017 hat viele Besucher überrascht: Ein Trend in diesem Jahr – PUZZLEN! Was kurz nach unseren...

10. Oster-Tanzgala - Weltklasse Tanzsport am 15. April 2017 in Bad Harzburg

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Tanzsport in Bad Harzburg hat beim Casino-Tanzclub Rot-Gold e.V. seit 50 Jahren Tradition. So veranstaltet der Verein bereits seit mehr als 48...

Besucherrekord in den Bensheimer Bädern

, Freizeit & Hobby, GGEW, Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft

2016 war ein erfolgreiches Jahr für die Bensheimer Bäder, die von der GGEW AG betrieben werden. Das Basinus-Bad kann einen Besucherrekord vermelden....

Disclaimer