Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157169

Mehr Fluggäste bei weniger Flügen im 4. Quartal 2009 in Berlin und Brandenburg

(lifePR) (Potsdam, ) Nach den Ergebnissen der amtlichen Luftfahrtstatistik starteten und landeten im 4. Quartal 2009 auf den Großflughäfen in Berlin und Brandenburg 52 795 Flugzeuge, das waren 4,1 Prozent weniger als im entsprechenden Vorjahreszeitraum, wobei 94,2 Prozent der Flüge zum Linienverkehr zählten. Bei einer durchschnittlichen Flugzeugbesetzung von 100 Personen wurden insgesamt 5,3 Millionen Fluggäste befördert, im Vergleich zum Vorjahresquartal ist das eine Steigerung um 1,9 Prozent. Im Inland flogen 2,1 Millionen und im Auslandsflugverkehr 3,2 Millionen Passagiere. Allein im Linienverkehr wurden 5,1 Millionen Personen befördert, 2,8 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Von den beiden Großflughäfen wurden im 4. Quartal 5 421 Tonnen Fracht und 389 Tonnen Luftpost befördert, was einem Rückgang bei der Fracht von 1,7 Prozent und bei der Luftpost um 84,1 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD: Neuer Vertriebsleiter bei der Division Auto Service

, Medien & Kommunikation, TÜV SÜD AG

Seit Jahresbeginn zeichnet Kurt Deppert (55), Leiter Business Development bei TÜV SÜD Auto Service, zusätzlich verantwortlich für den Vertrieb....

FEIYR at the Leipzig Book Fair 2017

, Medien & Kommunikation, Feiyr

In March, authors, publishers and readers from all over the world will be gathering at the Leipzig Book Fair 2017 to get information and discover...

Adventistisches Aktionsbündnis "Gemeinsam für Flüchtlinge" zieht Bilanz

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Das 2015 gegründete Aktionsbündnis Gemeinsam für Flüchtlinge der Adventistischen Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA Deutschland, des Advent-Wohlfahrtswerks...

Disclaimer