Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 151291

Berliner Kraftfahrzeuggewerbe 2009 im Umsatzplus mit Beschäftigtenrückgang

Potsdam, (lifePR) - Nach vorläufigen Berechnungen des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg hat das Berliner Kraftfahrzeuggewerbe das Jahr 2009 mit nominal 1,2 Prozent Umsatzzuwachs gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres abgeschlossen. Real, das heißt unter Ausschaltung der Preissteigerungen, betrug das Umsatzplus 0,7 Prozent. Der Handel mit Kraftwagen übertraf das Vorjahresniveau um 1,8 Prozent. Dagegen verbuchte der Bereich Instandhaltung und Reparatur von Kraftwagen Umsatzverluste von 7,0 Prozent.

Im 4. Quartal 2009 verlief die Umsatzentwicklung im Kraftfahrzeuggewerbe leicht rückläufig (nominal -0,2 Prozent, real -0,6 Prozent) gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Der Handel mit Kraftwagen in Berlin erzielte erneut höhere Umsätze (+1,3 Prozent), die aber nunmehr geringer als in den beiden Vorquartalen ausfielen. Deutliche Umsatzeinbußen von 16,9 Prozent meldete dagegen der Bereich Instandhaltung und Reparatur von Kraftwagen.

Die Beschäftigtenzahl war im Jahresdurchschnitt um 3,3 Prozent gegenüber 2008 rückläufig. Davon waren die Vollbeschäftigten (-2,4 Prozent) sowie die Teilzeitbeschäftigten (-8,9 Prozent) betroffen. Im diesjährigen umsatzstarken Bereich Handel mit Kraftwagen ging die Beschäftigtenzahl um 3,5 Prozent zurück.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Innovatives Testgelände für den Straßenbau

, Mobile & Verkehr, Bundesanstalt für Straßenwesen

Dr. Hendrik Schulte, Staatssekretär im Verkehrsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen, eröffnete am 18. Oktober 2017 das neue Demonstrations-,...

Datenschutz im Auto: Das Handy ist die größte Schwachstelle

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Ausgerechnet das Smartphone ist die größte Schwachstelle im Auto in Sachen Datenschutz. Über das mit der Autoelektronik vernetzte Handy können...

Euro 5- zu Euro 6-Dieseln aufrüsten, ist bei Herstellern sehr teuer ­- oder fast unmöglich

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Euro-5-Diesel, die vor wenigen Jahren gegen Aufpreis auch mit Euro-6-Zulassung erhältlich waren, lassen sich nachträglich nur schwer oder gar...

Disclaimer