US-Firmen größte Gruppe ausländischer Investoren in Thüringen

Ministerpräsidentin Lieberknecht und Vertreter von US-Firmen diskutieren Impulse für Wachstum in Erfurt

(lifePR) ( Frankfurt / Erfurt, )
Die Ministerpräsidentin des Freistaats Thüringen Christine Lieberknecht trifft heute in Erfurt mit führenden Vertretern der Amerikanischen Handelskammer in Deutschland (AmCham Germany) zu einem Spitzengespräch zusammen. Im Mittelpunkt des Gesprächs stehen der Standort Deutschland aus Sicht amerikanischer Investoren sowie landespolitische Themen. Dabei werden mögliche Impulse für mehr Innovation und Wachstum in Thüringen diskutiert.

Die amerikanischen Investoren leisten einen maßgeblichen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung im Freistaat Thüringen. Insgesamt haben 59 Firmen mit amerikanischem Kapital in Thüringen ein Volumen von 1,6 Mrd. € investiert und rund 8.200 Arbeitsplätze geschaffen. Die USA sind damit der größte ausländische Investor in Thüringen.

AmCham Germany ist die erste Adresse in allen Fragen der deutschamerikanischen Wirtschaftsbeziehungen. Die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zu Amerika sind auch für Thüringen von herausragender Bedeutung.

AmCham Germany wurde 1903 in Berlin von amerikanischen Geschäftsleuten gegründet. Sie ist heute mit etwa 3.000 Mitgliedern die größte bilaterale Wirtschaftsvereinigung in Europa.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.