Amadeus und LOT Polish Airlines verstärken Zusammenarbeit durch eine mehrjährige Full-Content-Vereinbarung

(lifePR) ( Madrid/Warschau, )
Amadeus und LOT Polish Airlines, eine der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften in Osteuropa, haben eine mehrjährige Full-Content-Vereinbarung unterzeichnet. Diese garantiert Amadeus Kunden weltweit Zugriff auf das vollständige Angebot an Tarifen, Flugplänen und Verfügbarkeiten der Fluggesellschaft.

Durch die Vereinbarung sind die über das Amadeus System verfügbaren Flugpläne, Tarife, Verfügbarkeiten bis zum letzten Platz sowie das gesamte weitere Inventory mindestens gleichwertig und zu den gleichen Bedingungen buchbar wie die Angebote auf der Website der Fluggesellschaft.

"Angesichts der strategischen Lage im Herzen Zentraleuropas ist LOT Polish Airlines ein äußerst wichtiger Carrier für unsere Kunden", sagt David Doctor, Director of Distribution Marketing bei Amadeus. "Wir freuen uns sehr, die Full-Content-Vereinbarung mit LOT unterzeichnet zu haben. Es handelt sich dabei um die logische Fortsetzung der Zusammenarbeit, die wir über die Jahre hinweg aufgebaut haben."

"Wir sind davon überzeugt, dass diese neue Partnerschaft mit Amadeus große Vorteile für unsere Reisebüro-Partner bringt", sagt Marcin Piróg, CEO von LOT Polish Airlines. "Wir bieten ihnen damit einen modernen und vollständigen Zugriff auf unseren gesamten Content. Diese Vereinbarung passt zu unserer Strategie, unseren Reisebüro-Vertrieb zu verbessern. Darüber hinaus ermöglicht sie uns, sowohl unsere Präsenz im lokalen wie auch internationalen Markt zu stärken."

Amadeus hat kürzlich langfristige Full-Content-Vereinbarungen mit wichtigen Airlines geschlossen, darunter Turkish Airlines, airberlin, TAP Portugal und Alitalia.

LOT Polish Airlines

LOT Polish Airlines verbindet seit 1929 Polen mit dem Rest der Welt. Heute bedient die LOT-Flotte bestehend aus 52 Flugzeugen mehr als 50 Destinationen in Europa, dem Nahen Osten, Asien und Nordamerika. Das Streckennetz wird seit 2003 durch die Mitgliedschaft bei der Allianz Star Alliance erweitert, die 1.160 Flughäfen in 181 Ländern weltweit bedient. LOT plant ihre nächste Expansion im Jahr 2012 mit der Lieferung der modernsten Flugzeuge: den Boeing 787 Dreamliner. Damit verbessert LOT ihre Flotte weiter und positioniert sich für ihr Ziel auf Langstrecken zu wachsen. LOT wird regelmäßig von den Zeitschriften "Business Traveller" und "Global Travel" ausgezeichnet. Auch dadurch befindet sich LOT in der Position, ihr Wachstum und ihren guten Namen als eine europäische Fluggesellschaft mit einem weltweitern Streckennetz weiter auszubauen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.