Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157156

ARA schreibt Stipendium für besten Etia-Studenten aus

ARA Best Study Award

(lifePR) (Wien, ) Der Preis ist mehr als verlockend. Ein Stipendium im Wert von 18.000 EUR erwarten den oder die Studenten/in des postgradualen MSc Programms ETIA - Environmental Technology & International Affairs, der die zweijährige Ausbildung mit der besten akademischen Performance abschließt. Die oder der Gewinner/in des ARA Best Study Awards wird von einer hochrangigen Jury aus Professoren der Diplomatischen Akademie Wien und der Technischen Universität Wien gewählt. Die Verleihung des ersten ARA Best Study Awards erfolgt im Rahmen der Graduierungszeremonie am 24. Juni 2010.

Die ARA Altstoff Recycling Austria AG, Österreichs führendes Verpackungssammelsystem, unterstützt damit den wegweisenden Ansatz dieses Lehrgangs der Diplomatischen Akademie und der Technischen Universität Wien, der politisches, rechtliches, wirtschaftliches und technisches Wissen zur Lösung von Umweltfragen miteinander vereint.

"Globale Herausforderungen, wie der Klimawandel und die steigende Ressourcenknappheit, können nicht lokal gelöst werden. Umso wichtiger ist es, dass zukünftige Entscheidungsträger umfassendes Wissen und Verständnis sowohl für die technischen Möglichkeiten als auch die politischen und wirtschaftlichen Notwendigkeiten mitbringen. Die AbsolventInnen des ETIA-Master-Programms eignen sich mit österreichischem Know-how exakt diese Fähigkeiten an. Genau darum haben wir den ARA Best Study Award ins Leben gerufen", erläutert ARA Vorstandssprecher Dr. Christoph Scharff.

Die ARA setzt mit dieser Unterstützung an ihre lange Tradition von Kooperationen mit universitärer Lehre und Forschung in Ressourcen-Management und Abfallvermeidung an.

Nähere Infos zum ETIA MSc Programm unter www.etia.at

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mitgliederzuwachs beim Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Der Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) hat in den letzten beiden Jahren seine Mitgliederzahl um 8,5 Prozent steigern können. Das gab...

Schmidt: "Gemeinsam für eine offene und globalisierte Welt"

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundeslandwirtschaft­sminister Christian Schmidt ist vom 21. bis 23. Mai zu politischen Gesprächen nach Kanada und in die USA gereist. Dort hat...

Roadshow der Diakonie ist am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen Station. Mitarbeitende...

Disclaimer