Montag, 21. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 223257

Pflegetagegeldversicherung: HALLESCHE Krankenversicherung erweitert OLGA um Leistungen bei Demenz

Stuttgart, (lifePR) - Der Pflege-Schutzbrief OLGA der HALLESCHE leistet ab sofort auch bei Demenzerkrankungen. Bei einer Einstufung in Pflegestufe 0 erhalten die Versicherten in der neuen Tarifstufe OLGAextra 20 % der vereinbarten Pflege-Tagegeldhöhe.

In Deutschland sind derzeit 1,2 Millionen Menschen an Demenz erkrankt - Tendenz steigend. Liegen keine sonstigen körperlichen Beeinträchtigungen vor, werden Demenzerkrankte in die Pflegestufe 0 eingestuft. Sie erhalten dann seitens der Pflegekasse einen geringen finanziellen Zuschuss zu Kosten, die bspw. durch spezielle Betreuungsleistungen entstehen.

Darüber hinaus bietet der Pflege-Schutzbrief OLGA mit dem Optionsrecht auch weiterhin Flexibilität: Wer möchte, kann zunächst nur das größte finanzielle Risiko, die Pflegestufe III, absichern.

Später kann der Pflegeschutz erweitert werden - auch um Leistungen bei Demenz. Dies ist ohne erneute Gesundheitsprüfung möglich, selbst wenn zu diesem Zeitpunkt bereits der Pflegefall eingetreten ist.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zahl der Widersprüche um mehr als ein Drittel gesunken

, Finanzen & Versicherungen, Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd

Die jährlich rund 1,58 Millionen Rentenbescheide der Rentenversicherung finden bei den angehenden Rentnerinnen und Rentnern eine immer höhere...

Stiftung KINDER LACHEN unterstützt Projekte für Flüchtlingskinder mit 11.000 Euro

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Wenn Jeevan Khurana seine Basketballschuhe anzieht und die Sporthalle der Christian-Wirth-Schule betritt, ist er ganz in seinem Element. Der...

Beitragswachstum beim BGV weiter über Marktniveau

, Finanzen & Versicherungen, BGV / Badische Versicherungen

Die Versicherungsgruppe BGV / Badische Versicherungen kann auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurückblicken. Der Versicherer konnte...

Disclaimer