Samstag, 18. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 223257

Pflegetagegeldversicherung: HALLESCHE Krankenversicherung erweitert OLGA um Leistungen bei Demenz

Stuttgart, (lifePR) - Der Pflege-Schutzbrief OLGA der HALLESCHE leistet ab sofort auch bei Demenzerkrankungen. Bei einer Einstufung in Pflegestufe 0 erhalten die Versicherten in der neuen Tarifstufe OLGAextra 20 % der vereinbarten Pflege-Tagegeldhöhe.

In Deutschland sind derzeit 1,2 Millionen Menschen an Demenz erkrankt - Tendenz steigend. Liegen keine sonstigen körperlichen Beeinträchtigungen vor, werden Demenzerkrankte in die Pflegestufe 0 eingestuft. Sie erhalten dann seitens der Pflegekasse einen geringen finanziellen Zuschuss zu Kosten, die bspw. durch spezielle Betreuungsleistungen entstehen.

Darüber hinaus bietet der Pflege-Schutzbrief OLGA mit dem Optionsrecht auch weiterhin Flexibilität: Wer möchte, kann zunächst nur das größte finanzielle Risiko, die Pflegestufe III, absichern.

Später kann der Pflegeschutz erweitert werden - auch um Leistungen bei Demenz. Dies ist ohne erneute Gesundheitsprüfung möglich, selbst wenn zu diesem Zeitpunkt bereits der Pflegefall eingetreten ist.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

WIFO kooperiert mit American Express

, Finanzen & Versicherungen, WIFO Wirtschafts- & Fondsanlagenberatung und Versicherungsmakler GmbH

Der Maklerpool WIFO und der Kreditkartenanbieter American Express arbeiten künftig beim Vertrieb von Zahlungslösungen für kleine und mittlere...

Wer zahlt, wenn... mein Fahrrad geklaut wird?

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

- Jedes Jahr werden in Deutschland rund 300.000 Fahrräder gestohlen - Die Hausratversicherung kann in diesen Fällen helfen Jedes Jahr melden...

Hausbrand - Wann zahlt die Versicherung?

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Durch den ungewöhnlich heißen Sommer ist es in Deutschland überall trocken. Daran haben örtlich begrenzten Regenfälle kaum etwas geändert; die...

Disclaimer