Montag, 18. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 89916

Das Arbeitszeugnis - viel Lärm um Nichts?

Stuttgart, (lifePR) - In der jetzigen Situation auf dem Arbeitsmarkt ist es für Studenten, Absolventen oder Young Professionals wichtiger denn je, sich mit hervorragenden Arbeitszeugnissen zu bewerben. Schließlich kann die Beurteilung im Arbeitszeugnis entscheidenden Einfluss auf die weitere berufliche Zukunft besitzen.

alma mater hat aufgrund der folgenden Fragen einen Überblick zu den grundlegenden Bausteinen eines Arbeitszeugnisses erstellt: Was muss ein Arbeitszeugnis eigentlich enthalten? Wie sollte ein Arbeitszeugnis aufgebaut sein? Und warum lesen sich Zeugnisse in der Regel immer positiv, sind es aber mitunter gar nicht?

In der Rubrik JobSpezial beleuchtet alma mater jeden Monat ein aktuelles Thema rund um den Arbeitsmarkt. Die Januar-Ausgabe des Recruiting-Spezialisten für akademische Nachwuchskräfte bietet einen kompakten Leitfaden für Arbeitszeugnisse. Dafür werden zunächst die Grundsätze eines Arbeitszeugnisses erläutert. Im Anschluss werden Form und Inhalt dargelegt, bevor sich das JobSpezial der Zeugnissprache widmet. Schließlich folgt eine Checkliste für Arbeitgeber und Bewerber sowie die Quellen bzw. Links zur Literatur.

Direktlink JobSpezial: http://www.alma-mater.de/....

DIS AG

Wir sind die Karriereberatung und Personalvermittlung für akademische Nachwuchskräfte. Zu unseren Bewerberkunden zählen Studierende, Absolventen mit oder ohne Berufserfahrung sowie Young Professionals. Im Auftrag renommierter Unternehmen aus dem ganzen Bundesgebiet vermitteln wir Praktika, Studentenjobs und anspruchsvolle Festanstellungen für akademische Nachwuchskräfte. Firmenkunden unterstützen wir zuverlässig bei der schnellen und zeitsparenden Besetzung offener Nachwuchspositionen. Neben Internetstellenanzeigen bieten wir erfolgversprechende und kostengünstige Personalvermittlungsleistungen an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Spende der Mittelbrandenburgischen Sparkasse für die Kinderuniversität der TH Wildau

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Alisa Schmid und Fabian Kießlich vom Zentrum für Studienorientierung und Beratung (ZSB) der Technischen Hochschule Wildau erhielten Anfang Juni...

Ein Beruf beendet sein Schattendasein – Gründung des Berufsverbandes für Lerntherapeut*innen (BLT)

, Bildung & Karriere, FiL Fachverband für integrative Lerntherapie e.V

Ca. 4-6% aller Schulkinder haben erhebliche Schwierigkeiten beim Schriftsprach- bzw. Mathematikerwerb. Sie benötigen eine spezifische Förderung....

FocusFrauen-Initiative der Hochschule Worms baut Austausch mit der Wirtschaft aus

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Anfang Mai war es wieder so weit: Die FocusFrauen Lounge bot engagierten Studentinnen der Hochschule Worms die Möglichkeit, erfahrene Managerinnen...

Disclaimer