Mittwoch, 21. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 679503

Tiger- und Leopardentage für die ganze Familie im Allwetterzoo Münster am 31.10. und 1.11.

Katzen hautnah im Allwetterzoo erleben!

Münster, (lifePR) - Am 31.10. und 01.11.2017 veranstaltet der Allwetterzoo Münster anlässlich der im September eröffneten, neuen Anlagen, Tiger- und Leopardentage.

Unter dem Motto „Tier hautnah erleben“ erhalten die Besucher faszinierende Einblicke in die Welt der Großkatzen. Dank der sanierten und vergrößerten neuen Außenanlagen können die Tiere aus nächster Nähe beim Spielen, Fressen, Klettern oder Baden beobachtet werden. Alle Besucher und Katzenfans dürfen sich an beiden Tagen auf ein tolles Programm rund um die beliebten Raubkatzen freuen. Es finden kommentierte Fütterungen bei den Tigern Fedor und Nely, Tierpflegergespräche mit dem Raubkatzenrevier und kostenfreie Zooführungen zu Leoparden und Tigern statt. Die kleineren Zoofans dürfen sich über Kinderschminken freuen und mal einen Tag lang Tiger oder Leopard spielen. Wer noch nie ein Tiger- oder Leopardenfell gestreichelt hat ist am Zoomobil genau richtig. Dort gibt es neben zahlreichen Infos auch diverse Tierexponate.

Allwetterzoo-Einweihungsbonus: An beiden Tagen gilt ein ermäßigter Eintrittspreis von 14,90 € für Erwachsene und 9,90 € für Kinder, und der Zoo hat jeweils bis 18:00 Uhr geöffnet, Kassenschluss ist bereits um 17:00 Uhr. Jahres- und Vereinskartenbesitzer können mit Ihren Karten kostenfrei den Allwetterzoo besuchen.

Neben interessanten Informationen zu den neuen Anlagen, den Tierpersönlichkeiten und den Einblick in den Alltag eines Tierpflegers möchte der Allwetterzoo seinen Besuchern die zukunftsweisende Bedeutung von Artenschutzbemühungen näher bringen. Sowohl die anmutigen persischen Leoparden, als auch die majestätischen Amurtiger sind stark bedroht. In der freien Natur gibt es nur noch wenige Exemplare und die Anzahl ist weiterhin rückläufig. Umso wichtiger ist die Artenerhaltung und Nachzucht in Zoologischen Einrichtungen, die somit einen wichtigen Beitrag für die Erhaltung dieser beeindruckenden Tiere gewährleisten.

Das Sonderprogramm am 31. Oktober und 1. November im Überblick

Das Programm ist kostenfrei, es muss lediglich der Zooeintritt in Höhe von 14,90 € für Erwachsene und 9,90 € für Kinder. Jahres- und Vereinskarten haben feiern Eintritt.

10:30 bis 15:30 Uhr
Kinderschminken an der Tigeranlage

10:30, 12:30 und 14:30 Uhr
Kostenlose Führungen um die Tiger- und Leoparden-Anlagen
Treffpunkt: Allwettergang Leopardenanlage / Eingang Nashorn- und Elefantenhaus

11:30 Uhr
Kommentierte Fütterung
Treffpunkt: Tigeranlage gegenüber der Großflugvoliere 

12:00 Uhr
Tierpflegergespräch
Treffpunkt: Zwischen Tiger- und Leopardenanlage

13:30 Uhr
Kommentierte Fütterung
Treffpunkt: Tigeranlage gegenüber der Vielfalt am Spielplatz und anschließendes Tierpflegergespräch

14:00 Uhr
Tierpflegergespräch
Treffpunkt: Zwischen Tiger- und Leopardenanlage

Weitere Informationen zu den neuen Tiger- und Leopardenanlagen, zum Sonderprogramm sowie zum allgemeinen tierischen Programm an den Feiertagen erhalten Sie auf www.allwetterzoo.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nominiert: Gute Ideen gegen Lebensmittelabfall

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat die Nominierungen für den Zu gut für die Tonne! – Bundespreis für Engagement...

Es geht wieder los - Startschuss für das forstliches Gutachten 2018

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Alle drei Jahre werden die Jungpflanzen im Wald unter die Lupe genommen. Gutachter der Forstverwaltung stellen fest, wie stark die jungen Fichten,...

European organic market grew by double digits and organic area reached 13.5 million hectares in 2016

, Energie & Umwelt, FiBL - Forschungsinstitut für biologischen Landbau

The organic market in Europe continues to grow. In 2016, it increased by 11.4 % and nearly reached 33.5 billion euros. Almost all of the major...

Disclaimer