Geschlossenheit und Aufbruch nach zehn Jahren Produzentenallianz

Prof. Nico Hofmann und Ilona Schultz neu im Gesamtvorstand / Gast Maria Furtwängler mit Keynote zur Geschlechtergerechtigkeit in Film- und Fernsehen

(lifePR) ( Berlin, )
Auf der 10. Gesamt-Jahresmitgliederversammlung (7.6.2018) der Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen (Produzentenallianz) fanden turnusmäßig Neuwahlen statt. Nach der Mitgliederversammlung gehören dem Gesamtvorstand künftig an:

Für die Sektion Fernsehen:
Alexander Thies (NFP neue film produktion GmbH)
Barbara Thielen (Zieglerfilm Köln GmbH)

Für die Sektion Kino:
Uli Aselmann (die film gmbh)
Meike Kordes (Kordes & Kordes Film GmbH)

Für die Sektion Entertainment:
Dr. Markus Schäfer (ALL3MEDIA Deutschland GmbH)
Axel Kühn (Tresor TV Produktions GmbH)

Für die Sektion Dokumentation:
Dagmar Biller (TANGRAM International GmbH)

Für die Sektion Animation:
Jan Bonath (scopas medien AG)

Für die Sektion Werbung:
Martin Wolff (Wolff Brothers GmbH)

Einmütig zugewählt wurden:
Dr. Christian Franckenstein (Bavaria Film GmbH)
Prof. Nico Hofmann (UFA GmbH)
Martin Moszkowicz (Constantin Film Produktion GmbH)
Ilona Schultz (Fortune Cookie Film GmbH)
Gabriele M. Walther (Caligari Film- und Fernsehproduktions GmbH)
Bernd Wilting (taglicht media Film- & Fernsehproduktion GmbH)
Doris Zander (freie Produzentin)
Johannes Züll (Studio Hamburg GmbH)

Prof. Nico Hofmann (UFA GmbH) und Ilona Schultz (Fortune Cookie Film GmbH) sind neue Mitglieder des Gesamtvorstands.

Vorstandsvorsitzender Alexander Thies und Geschäftsführer Christoph Palmer stellten unter breiter Zustimmung der Mitglieder den Rechenschaftsbericht mit den Erfolgen und Stationen der Arbeit des Verbands des vergangenen Jahres in einem eigenen Programmpunkt vor. Ergänzt wurde die Versammlung aus Anlass des 10Jährigen Jubiläums des Bestehens durch ein Podium mit vier Protagonisten der Mitgliedschaft, die aus unterschiedlichen Blickwinkeln aus der Branche berichteten und die Anforderungen der kommenden Jahre skizzierten. Es sprachen: Dr. Markus Schäfer (ALL3MEDIA Deutschland GmbH), Stefan Sporbert (Zum Goldenen Lamm Filmproduktion GmbH & Co. KG), Gabriele M. Walther (Caligari Film- und Fernsehproduktions GmbH) und Johannes Züll (Studio Hamburg GmbH).

Als besonderer Gast der Mitgliederversammlung sprach Schauspielerin Maria Furtwängler eine Keynote zum Thema "Problem erkannt, Problem gebannt? Die Film- und Fernsehbranche und ihr Weg in die Geschlechtergerechtigkeit."

Den ausgeschiedenen Mitgliedern Georg Hirschberg (Prime Productions GmbH) und Joachim Kosack (UFA Fiction GmbH) dankte Herr Thies für den Einsatz und das große Engagement für die Gesamtmitgliedschaft im Gesamtvorstand der letzten zwei Jahre.

Aus der Geschäftsführung wird Ende Juni 2018 Anke Ludewig, langjährige Leiterin der Sektion Dokumentation, ausscheiden. Die Mitglieder dankten Anke Ludewig für die großartige Zusammenarbeit und den Einsatz für den deutschen Dokumentarfilm in den letzten Jahren.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.