Mittwoch, 24. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62280

Auf nach Düsseldorf

Caravansalon 2008 / ADAC bietet ermäßigte Eintrittskarten an

(lifePR) (München, ) Am 30. August 2008 ist es wieder so weit: Auf dem Düsseldorfer Messegelände öffnet der Caravansalon 2008 seine Pforten. Bis zum 7. September präsentiert die weltgrößte Campingmesse Caravans, Wohnmobile, Zelte, Zubehör und Dienstleistungen.

Der ADAC bietet auch in diesem Jahr wieder ermäßigte Eintrittskarten in vielen ADAC-Geschäftsstellen an. Clubmitglieder genießen dabei einen handfesten Vorteil: Für sie kostet eine Tageskarte im Vorverkauf nur 8 statt 12 Euro, die Zweitageskarte nur 14 statt 19 Euro. Einfach kommt man per Telefon-Service an Karten. Bei Bestellungen unter der Nummer 01805 10 11 12 (14 Cent/Min. aus dem Festnetz der Dt. Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen) kommen allerdings noch die Versandkosten dazu. Alle Eintrittskarten beinhalten die kostenlose Fahrt zur Messe und zurück mit Bussen, Bahnen und Zügen innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr.

Auch der ADAC ist mit einem Stand (A20) in Halle 9 vertreten. Neben vielen interessanten Informationen rund ums Camping kann man sich dort auch ein individuelles TourSet zusammenstellen lassen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ortsdurchfahrt Feldatal-Köddingen: Vollsperrung ab Montag

, Mobile & Verkehr, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

Die Ortsdurchfahrt Feldatal-Köddingen ist ab Montag, 29. Mai, voll gesperrt. Die Sperrung wird bis kurz vor Weihnachten (22. Dezember) andauern....

Erfolg für kommunale Reisemobilstellplätze

, Mobile & Verkehr, Dammertz & Partner - Reisemobilstellplatz und Stellplatzconsulting

. Baden-Württemberg fördert kommunale Wohnmobil-Stellplätze  Stel­lplatz-Effizienz-Analyse von Dammertz und Bader bietet sinnvolle Unterstützung...

Clever, sicher, cool: Mit Opel entspannt in den Urlaub starten

, Mobile & Verkehr, Adam Opel GmbH

. - Komfortabel: Von der Aktion Gesunder Rücken e.V. zertifizierte Ergonomie-Sitze - Stadionhell: Hochmoderne LED-Scheinwerfer machen die Nacht...

Disclaimer