Samstag, 16. Dezember 2017


Deutsche Singles wollen sich am liebsten direkt vor der Haustür verlieben

Siegburg/Hamburg, (lifePR) - Liebe kennt keine Grenzen? Diese Meinung teilen die deutschen Singles nicht. Einer aktuellen Umfrage des Städteportals meinestadt.de und der Singlebörse DatingCafe.de zufolge sind 38,8 Prozent der Alleinstehenden ausschließlich auf der Suche nach einem Traumpartner aus ihrer Heimatstadt. 42,6 Prozent der Singles würden es in Kauf nehmen, wenn die bessere Hälfte aus einem Umkreis von bis zu 50 Kilometern kommt. Nur 18,6 Prozent würden für die Liebe ihres Lebens eine Fernbeziehung eingehen. Ihnen ist es egal, aus welcher Stadt ihr Partner kommt.

"Unsere Umfrage zeigt, dass viele Menschen für einen neuen Partner nicht aus ihrem heimatlichen sozialen Umfeld gerissen werden wollen. Daher suchen sie ausschließlich einen Traumpartner aus ihrer direkten Nachbarschaft", sagt Joachim Stegger, Geschäftsführer von DatingCafe.de. Befragt wurden insgesamt 3000 Internetnutzer der Singlebörse und von www.meinestadt.de.

Dass die Partnersuche vor Ort auch Zukunft hat, beweist die Umfrage ebenfalls. Denn 48,3 Prozent der Umfrageteilnehmer, die bereits glücklich liiert sind, gaben an, dass ihr Traumpartner auch aus ihrer Heimatstadt kommt. 27,4 Prozent der Partner kämen aus dem näheren Umkreis (bis zu 50 Kilometer), der Rest aus anderen Teilen Deutschlands oder dem Ausland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hackerangriff mit möglicher politischer Intention auf Berliner Kunst-Startup

, Kunst & Kultur, Collasta GmbH

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (12/13.12.2017) hat ein von der Koreanischen Halbinsel ausgehender Hackerangriff auf das Berliner Kunst-Startup...

Sonderausstellung "ECHTZEIT. Kunst- und Wissenschaftspreis Dresden 2017"

, Kunst & Kultur, Museen der Stadt Dresden

. ECHTZEIT Zwischen Millisekunde und Authentizität Kunst- und Wissenschaftspreis Dresden 2017 16.12.2017-11.3.2018 Das Dresdner Zentrum der...

"Sublimation - Mind, Matter, Concept in Art after Modernism": Internationale Konferenz

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

In Kooperation mit dem Philosophischen Seminar und der Abteilung Kunstgeschichte (JGU Mainz) findet am Samstag, 16/12 der letzte Tag der Konferenz...

Disclaimer