Montag, 25. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 663824

Nächtliche Sperrung der Rheinbrücke am letzten Juliwochenende

Karlsruhe, (lifePR) - Die Deutsche Bahn führt von Samstag, 29. Juli, 0 Uhr, bis Montag, 31. Juli, 3 Uhr, Instandsetzungs-Arbeiten an der Rheinbrücke durch. Der Zugverkehr zwischen Knielingen-Rheinbergstraße und Wörth muss in diesem Zeitraum komplett eingestellt werden. Davon betroffen sind auch die Züge der Stadtbahnlinien S5 und S52 sowie des Ausflugzuges Felsenland-Express. Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) richtet für ihre Fahrgäste mit Bussen einen Schienenersatz-verkehr (SEV) ein. Die SEV-Busse verkehren auf folgenden Abschnitten, jeweils in beiden Richtungen:

Linie S5:
Schienenersatzverkehr zwischen Knielingen-Rheinbergstraße und Wörth Silcherstraße.

Linie S52:

Schienenersatzverkehr zwischen Knielingen-Rheinbergstraße und dem Bahnhof Wörth (Rhein). In Wörth (Rhein) besteht Anschluss von den Zügen der Linie S52 aus Germersheim bzw. an die Züge der Linie S52 nach Germersheim.

Felsenland-Express:

Die Fahrt des Ausflugszuges am 29. und 30. Juli zwischen Karlsruhe Hauptbahnhof und Landau entfällt. Ab Landau verkehrt ein Triebwagen der Pfalzbahn.

Aktuelle Informationen zu den Fahrtzeiten der SEV-Busse gibt es bei der elektronischen Fahrplanauskunft auf der AVG-Website unter www.avg.info

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Marder im Motorraum: Was Sie dagegen tun können

, Mobile & Verkehr, ARAG SE

Es ist ihr Jagdinstinkt, der Marder nachts unter parkende Autos lockt. Dort zerbeißen sie Kühlwasser- oder Bremsschläuche, Elektrokabel und Gummidichtungen....

Der Verkehr kommt ins Rollen

, Mobile & Verkehr, Hudora GmbH

Der 22. September soll ihr Tag werden. Der Tag der nichtmotorisierten Verkehrsteilnehmer, der Fußgänger und Skateboarder, der Rad- oder Rollerfahrer....

CSD-Parade behindert Stadtbahnverkehr

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Die Parade zum Christopher-Street-Day am 23. Juni wird zu zeitweisen Einschränkungen vor allem beim Stadtbahnverkehr in der Innenstadt führen....

Disclaimer