lifePR
Pressemitteilung BoxID: 612136 (Albertinen-Diakoniewerk e.V.)
  • Albertinen-Diakoniewerk e.V.
  • Süntelstraße 11a
  • 22457 Hamburg
  • https://www.albertinen.de
  • Ansprechpartner
  • Fabian Peterson
  • +49 (40) 5588-2408

Herbsttagung der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft für Coloproktologie (CACP) am 23.-24. September in Hamburg

(lifePR) (Hamburg, ) Die Fortschritte bei der Behandlung von Erkrankungen des Enddarms in den vergangenen Jahren sind gewaltig, dieses betrifft gerade auch die chirurgische Therapie. So kann heute durch moderne Operationstechniken etwa bei der Behandlung des Enddarmkrebses in vielen Fällen die Schließmuskelfunktion erhalten werden - was für die Patienten ein deutliches Mehr an Lebensqualität bedeutet.

Bundesweit renommierte Expertinnen und Experten der koloproktologischen Chirurgie, aber auch Nachwuchsmedizinerinnen und -mediziner, treffen sich am 23. und 24. September auf der  diesjährigen Herbsttagung der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft für Coloproktologie (CACP) in Hamburg. Erstmalig wurde die Tagung in das Programm der „Viszeralmedizin 2016“ als größten nationalen Kongress für Gastroenterologie integriert, der von der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten sowie der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie ausgerichtet wird.  

„Die enge Verbindung mit den Inhalten der Gastroenterologie und Viszeralchirurgie garantiert einen wissenschaftlichen Austausch auf höchstem Niveau“, freut sich Prof. Dr. Christoph Isbert, Präsident der koloproktologischen Tagung und Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und koloproktologischen Chirurgie im Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus in Hamburg-Volksdorf.

Neben Vorträgen und Diskussionen zu aktuellen Themen sowie Videos von Operationen wird erstmalig das Angebot eines diagnostischen wie auch operativen 3D-hands-on Trainingskurses gemacht. Professor Isbert:  „So können koloproktologische Operationen unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade unter der Anleitung von namhaften  Experten und mit Hilfe didaktisch ausgebauter 3D-Lehrfilme an speziellen naturidentischen Modellen eigenständig durchgeführt werden.“ 

http://www.viszeralmedizin.com/

http://www.viszeralmedizin.com/cacp-herbsttagung/programm-cacp/