Mittwoch, 24. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 340099

Die vegetarische Hauptstadt lädt zum Vegan-Vegetarischen Sommerfest

Terminankündigung: Berlin, Samstag den 18. Aug., von 10 Uhr bis 21 Uhr Pressetermin: 11.30 Uhr

(lifePR) (München, ) Deutschlands Veggie-Hauptstadt feiert auf dem Alexanderplatz die kulinarische Vielfalt der vegetarischen und veganen Lebensweise und regt damit den Appetit auf eine gesunde, umweltbewusste und besonders tierfreundliche Ernährung weiter an.

Das Sommerfest bietet ein buntes und informatives Programm: Der vegane Spitzenkoch Björn Moschinski zeigt bei einem Showkochen die Vorzüge der pflanzlichen Küche, das Vegan Strength Team räumt mit Vorurteilen auf und lässt die Muskeln spielen, Autoren wie Hilal Sezgin lesen aus ihren Büchern und ein breites Musikprogramm rundet das Programm ab.

Darüber hinaus präsentieren Umwelt-, Tierschutz- und Ernährungsorganisationen sowie Gastronomie und Handel ein umfassendes Angebot in Bezug auf die vegetarisch/vegane Lebensweise für die 10.000 erwarteten Besucher.

"Ob Berlin, London oder New York, die vegetarische und vegane Lebensweise erfreut sich großer Beliebtheit in den Metropolen und bestätigt damit den Trend zu einer bewussten Ernährung, für Gesundheit, Umwelt- und Tierschutz", so Wolfgang Schindler, Präsident der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt.

Allein im letzten Jahr ist das Veggie-Angebot in Berlin sprunghaft angestiegen. Viele neu entstandene vegane Restaurants und Cafés, ein rein vegetarisch/veganes Hotel und der vegane Vollsortiment-Supermarkt Veganz sind Ausdruck der immer größeren Nachfrage in Berlin.

Die Albert Schweitzer Stiftung ist auf dem Vegan-Vegetarischen Sommerfest mit seinem GrunzMobil präsent, einer 5 m großen Schweineplastik, die Teil der Kampagne "Selbst wenn Sie Fleisch mögen." ist und alle Großstädte in Deutschland besucht.

Das Vegan-Vegetarische Sommerfest wird veranstaltet von der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt (ASS), dem Tierrechtsbündnis Berlin-Vegan und dem Vegetarierbund Deutschland (VEBU).

Zeitlicher Ablauf:
Wann: Samstag, 18. August, von 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Wo: Berlin - Alexanderplatz
Pressetermin: Für Interviews ab 11.30 Uhr
Weitere Infos: www.vegan-vegetarisches-sommerfest.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Wir müssen zeigen, was möglich ist!"

, Energie & Umwelt, Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V

Am vergangenen Freitag trafen auf Einladung von Naturkost-Großhändler BODAN und dem Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. Logistik-Entwickler-...

Südafrika: Bleifarbene Delfine sollen nicht länger in Hainetzen sterben

, Energie & Umwelt, Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) will gemeinsam mit südafrikanischen Wissenschaftlern die drohende Ausrottung Bleifarbener...

Dr. Mischak: Bei der SuedLink-Trasse geht es nicht um "St. Florian", sondern um Vernunft

, Energie & Umwelt, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Die von der Bundesregierung eingeleitete Energiewende hat auch den notwendigen Transport des Stroms zum Gegenstand, der durch regenerative Quellen...

Disclaimer