Mittwoch, 17. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 372408

R.E.T. Reiff Elastomertechnik leitet Generationswechsel ein

Reutlingen, (lifePR) - Seit dem 1.10.2012 ist Jan Beutnagel (52) Geschäfts-führer der R.E.T. GmbH in Reutlingen. Damit leitet Reiff Elastomertechnik frühzeitig den Generationswechsel ein. Horst Schäfer steht dem Unternehmen nach wie vor mit seinem Know-how, seiner Erfahrung und seinen Kontakten zur Verfügung. So wird ein reibungsloser Generationswechsel ermöglicht und Kontinuität in der Geschäftsentwicklung sichergestellt.

R.E.T. - Reiff Elastomertechnik

Kernkompetenz von R.E.T. ist die Elastomerverarbeitung, insbesondere der Verbund als Hart-Weich-Komponente, d.h. in Verbindung mit Metall oder Kunststoffen. Mit den Produkt-gruppen Elastomer-Formteile, Elastomer-Verbundteile und der freien Auftragstechnik bietet R.E.T. für nahezu alle Anwendungsfälle die richtige Lösung.

Hauptabnehmer sind die Automobilzulieferindustrie, die Lebensmittelindustrie, die allgemeine Industrie und Medizintechnikbranche. Dabei werden Großserien von mehreren Millionen Stück pro Jahr aber auch Kleinserien von 1.000 Teilen und weniger realisiert.

Jan Beutnagel - Experte für die Automobilzulieferindustrie

Jan Beutnagel wird vorrangig den Ausbau der bestehenden Branchen vorantreiben. So gilt es im ersten Schritt, weitere Kundenbeziehungen in die Automobilzulieferindustrie aufzubauen und die Diversifizierung voranzutreiben. Jahrelange Erfahrung in der Automobilzulieferin-dustrie zeichnen Jan Beutnagel aus: Seit 1987 ist der Diplom-Ingenieur in führenden Positio-nen u.a. bei Mercedes-Benz, Mann+Hummel und der Dr. Schneider Holding tätig gewesen. Im Rahmen seiner Tätigkeit hat Jan Beutnagel Produktionssysteme eingeführt, Prozesse standardisiert und auch große Geschäftsbereiche aufgebaut. Ihm ist es wichtig, Mitarbeiter zu fördern und zu motivieren, um gute Ergebnisse zu erzielen.

Zu seiner neuen Aufgabe sagt Jan Beutnagel: "Restrukturierungsmanagement ist seit Jahren eines meiner Hauptarbeitsfelder. Mein Ziel für Reiff Elastomertechnik ist es, die Strukturen in diesem mittelständisch geprägten Fertigungsbetrieb so weiter zu entwickeln, dass wir Se-rienteile kurzfristig fertigen und lange Vorlaufzeiten deutlich komprimieren können."

Albert Reiff GmbH + Co. KG.

Über die Reiff-Gruppe

Die Reiff-Gruppe ist ein Unternehmensverbund in den Branchen Reifen, Autoservice, Tech-nischer Handel und Elastomerverarbeitung. Die Gruppe beschäftigt an über 80 Standorten in sieben Ländern 1.660 Mitarbeiter. 2011 setzte das Unternehmen € 565 Mio. um.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

marbet erstmals unter Top 5 im Kreativranking

, Medien & Kommunikation, marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG

Komplettiert wurde das erfolgreiche Awardjahr der marbet mit bislang 14 Auszeichnungen durch den goldenen BEA Award für die HottrendsXhibition...

England: Internationales adventistisches Malbuch für Erwachsene

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Anfang Januar veröffentlichte die Abteilung Frauen der teilkontinentalen Kirchenleitung der Siebenten-Tags-Adventisten in Nord- und Südosteuropa...

Verbände Druck und Medien starten Branchenbefragung zur wirtschaftlichen Lage

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Das Wissen über die aktuelle Verfassung der Branche sowie über die Trends des Geschäftsumfelds spielt für jedes Druck- und Medienunternehmen...

Disclaimer