Sonntag, 30. April 2017


  • Pressemitteilung BoxID 632860

Personale und berufsfeldorientierte Kompetenzen im Fokus

Online-Belegung für das Wintersemester-Ferienprogramm des Zentrums für Schlüsselqualifikationen startet am 23.01.2017

(lifePR) (Freiburg, ) Veränderungen in der Arbeitswelt, flache Hierarchien und vernetztes Arbeiten machen Management- und Kommunikationsfähigkeiten sowie Medien- und EDV-Kompetenzen unabdingbar. Das Zentrum für Schlüsselqualifikationen (ZfS) der Universität Freiburg bietet auch in der vorlesungsfreien Zeit des Wintersemesters 2016/17 eine große Auswahl an Lehrveranstaltungen an, in denen Studierende relevante Schlüsselkompetenzen ausbauen können. Die Online-Belegung für Bachelor- und Jurastudierende startet am 23. Januar 2017. Die freie Platzvergabe, bei der alle an der Universität eingeschriebenen Studierenden Veranstaltungen belegen können, beginnt am 7. Februar 2017.

Im Managementbereich können Studierende Planungs-, Organisations- und Führungsfähigkeiten entwickeln. Darüber hinaus eröffnen die Veranstaltungen „Grundlagen des Event- und Projektmanagements" und „Praxisorientierte Einführung in das Kulturmanagement" Chancen, die Konzeption, Umsetzung und Evaluation eines Events zu erproben und Besonderheiten der Kulturlandschaft zu erkunden. „Selbstorganisation und Zeitmanagement" und „Lern- und Arbeitstechniken" bieten Studierenden methodische Möglichkeiten, Komplexität und Themenvielfalt effizient zu bearbeiten.

Kommunikations-, Konflikt- und Teamfähigkeit sind ein Schlüssel für erfolgreiche Zusammenarbeit: „Grundlagen der Moderation", „Präsentations-und Argumentationstraining" oder „Lösungsorientierte Verhandlungs- und Gesprächsführung nach dem Harvard-Konzept" nehmen im Kommunikationsbereich diese Schwerpunkte auf. Studierende verfeinern ihre Zuhörfähigkeiten, verbessern die Prägnanz im mündlichen Ausdruck und treffen Entscheidungen sachbezogen und bedarfsgerecht.

Welche Informationen sind relevant und wie lassen sich unterschiedliche Formate und Medienkanäle sinnvoll einsetzen? In Veranstaltungen des Medienbereichs wie „Redaktionelle Arbeit bei Film, TV und Online", „Informationskompetenz: Strategien zu Recherche, Auswahl und Präsentation von Informationen" oder „Drehbuchentwicklung bei Film, TV und Online" eignen sich Studierende praxisorientiertes Know-how und mediale Analysefähigkeit an.

Ergänzend zur Medienkompetenz ist ein souveräner Umgang mit EDV-Tools im beruflichen Umfeld unverzichtbar: Die Veranstaltungen „Professionelle Textverarbeitung", „Office-Anwendungen kompakt", „Grundlagen der Datenanalyse am Beispiel von SPSS" oder „Grundlagen der Programmiersprache Python" vermitteln Studierenden eine sichere Handhabung wichtiger Arbeitsinstrumente.

Veranstaltungsprogramm und weitere Informationen www.zfs.uni-freiburg.de

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg - Kommunikation und Presse

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg erreicht in allen Hochschulrankings Spitzenplätze. Forschung, Lehre und Weiterbildung wurden in Bundeswettbewerben prämiert. Mehr als 24.000 Studierende aus über 100 Nationen sind in 188 Studiengängen eingeschrieben. Etwa 5.000 Lehrkräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung engagieren sich - und erleben, dass Familienfreundlichkeit, Gleichstellung und Umweltschutz hier ernst genommen werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

MBA-Fernstudienprogramm: Großer Info-Tag am RheinAhrCampus

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Am Samstag, den 13. Mai 2017 können sich Fernstudieninteressi­erte über ihre Weiterbildungsmöglic­hkeiten zum MBA am RheinAhrCampus, Remagen...

Symbol "Maibaum" als Zeichen des Maimarkts 2017 übergeben

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Mit einem letzten symbolischen Schlag durch Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und dem Präsident der Handwerkskammer, Alois Jöst, hat...

Nachlese: Girls' und Boys' Day / Zukunftstag an der Hochschule Bremen

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Am 27. April 2017 war es wieder einmal so weit: der alljährliche Girls&BoysDay/ Zukunftstag fand statt. Hierzu begrüßte die Hochschule Bremen...

Disclaimer