Neue Elefantenterrasse: Auge an Auge mit den Dickhäutern

Kinder bis einschließlich 12 Jahre kommen an Heiligabend gratis in den Kölner Zoo

(lifePR) ( Köln, )
Der Kölner Zoo hat den Elefantenpark für seine Gäste um eine neue Aussichts-Terrasse erweitert. Besucher können die Dickhäuterherde nun an einer weiteren Stelle aus nächster Nähe beobachten – diesmal sogar erstmals auf Augenhöhe. Die Terrasse liegt zwischen den beiden Aussichtsplattformen vis-à-vis der im September eröffneten Anlage für Asiatische Bantengs.

Die Terrasse ermöglicht tolle Einblicke in das Außengelände des Elefantenkuh-Bereichs samt der drei Jungtiere, die hier in diesem Jahr geboren wurden. Sie liegt unmittelbar an einem Wassergraben, in dem die Elefanten sehr gern trinken und sich beim Bad erfrischen. 

Passend zur Vorstellung des neuen Aussichtspunkts erhielten die Kölner Elefanten ihr traditionelles Advents-Leckerli: Tannenbäume mit duftenden Nadeln und frischem Holz.

Eine weihnachtliche Überraschung hält der Kölner Zoo auch für seine Besucher bereit. An Heiligabend haben Kinder bis einschließlich 12 Jahre in Begleitung eines zahlenden, aufsichtspflichtigen Erwachsenen freien Eintritt. Der Zoo schließt an Heiligabend um 14 Uhr.

Öffnungszeiten an den Feiertagen:
Der Kölner Zoo hat rund um die Feiertage regulär geöffnet (9 bis 17 Uhr).
Ausnahme sind Heiligabend und Silvester. Der Zoo schließt dann um 14 Uhr. An diesen beiden Tagen findet kein China Light-Festival statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.