Montag, 11. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 217479

Ostfriesische Inseln bei Stammgästen zu Besuch

Emden-Außenhafen, (lifePR) - Zum vierten Mai sind die Ostfriesischen Inseln bei ihren Stammgästen zu Besuch. In der Zeit vom 25. Bis 27. Februar präsentieren sich die sieben Nordsee-Inseln im Signal-Iduna-Park in Dortmund und informieren ihre Gäste über Neuerungen auf den Inseln und stehen durch Vertreter persönlich Rede und Antwort.

Auf Einladung von Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeeog, Spiekeroog und Wangerooge konnten sich die Gäste vor Ort für persönliche Termine anmelden. Bei einer Tasse Bünting Tee und echtem Juister Rosinenstuten oder einem frischen Jever Pils stehen ihnen die Vertreter der Inseln für Fragen oder Informationen zur Verfügung. Die sieben Inseln sind hier bestmöglich vertreten: vom echten Insulaner-Kind, dass gerade eine Ausbildung bei einer Kurverwaltung macht, über den Insel-Utrooper bis hin zu den offiziellen Vertretern wie Marketingleiter, Kurdirektor oder Bürgermeister. Und für die richtige Insel-Stimmung sorgt Insel-Original Albertus Akkermann mit seinem Akkordeon.

Neben den aktuellen Broschüren der sieben Inseln, gibt es in der VIP-Lounge des Stadions aktuelle Informationen zu insularen Maßnahmen. Jede Insel hat etwas Neues zu berichten: Auf Wangerooge beispielsweise wird demnächst die Fahrrinne ausgebaggert und eine neue Eisenbahnbrücke führt über die Lagune in den Ort. Spiekeroog wird zur Saison drei neue Spielplätze fertig gestellt haben und Langeoog freut sich über das neue Fährhaus in Bensersiel sowie der baldigen Eröffnung des ersten Fünf-Sterne-Hotels "Logierhaus". Die kleine Insel Baltrum saniert aktuell ihr Haus des Gastes und das Schwimmbad und eine Maßnahme des Küstenschutzes wird durchgeführt. "Meine Insel Norderney" lädt ihre kleinen Gäste ein, sich als Kinderkurdirektor zu bewerben und darüber hinaus wird ein neuer Hochseilklettergarten am Weststrand realisiert. Die Juister freuen sich über eine Goldmedaille bei der NDR-Abstimmung zur schönsten Insel Norddeutschlands, welche die Sanierung der legendären Domaine Bill nur unterstreicht. Die Borkumer haben es jetzt schriftlich, dass sie in Deutschland über die meisten Sonnenstunden verfügen und außerdem die zweitschönste der norddeutschen Inseln sind. Aktuell hat gerade die größte Küstenschutzmaßnahme, finanziert durch den Bund begonnen, was der Insel für die Zukunft eine noch schönere Promenade verspricht.

Die Gäste der Ostfriesischen Inseln zeigten sich erfreut über das besondere Messekonzept, mit dem die Werbegemeinschaft 2008 den ersten Platz des Deutschen Tourismuspreises belegte. "Wir haben im Internet davon gelesen und uns sofort angemeldet," erklärt Thomas P. aus Werdohl. Seine Frau und er haben den nächsten Inselurlaub bereits gebucht. Auch Astrid H. aus Dortmund und ihr Mann zeigen sich erfreut über die Einladung: "Wir waren noch nie im Signal-Iduna-Park und sind hier dann so nett empfangen worden. Allein die Bewirtung ist ein Erlebnis; Tee mit Kluntje und Wulkje, das bekommen wir sonst nur im Urlaub." Für sie und viele andere steht der nächste Urlaub auf ihrer Lieblingsinsel bereits fest.

Nach drei Tagen kehren die Insulaner wieder auf ihre Inseln zurück. Holger Kohls, Bürgermeister von Wangerooge und zugleich Sprecher der Ostfriesischen Inseln erklärt: "Wir nehmen aus Dortmund wieder viele interessante Gespräche und Anregungen für unser Serviceangebot mit nach Hause. Zusätzlich sammeln wir in jeder Stadt Erfahrungen, die für die Planung der nächsten Stammgastmesse von Vorteil sind ."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Eine freie Kirche in einer freien Gesellschaft

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um freikirchliche Perspektiven zum Verhältnis von Kirche und Staat ging es bei einer internationalen Tagung am 6. und 7. Dezember in Berlin....

Deutscher Landkreistag zu Gast im Vogelsbergkreis

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

68 Prozent der Bevölkerung in Deutschland – 55 Millionen Bürgerinnen und Bürger – wohnen in Landkreisen. Deren Interessen werden vom Deutschen...

Rekordandrang beim Ludwig-Erhard-Gipfel 2018

, Medien & Kommunikation, Weimer Media Group GmbH

Rekordanmeldungen beim Ludwig-Erhard-Gipfel 2018 am Tegernsee: Erstmals kooperieren mehr als 50 Konzerne und Unternehmen, etwa 30 Redner stehen...

Disclaimer