Donnerstag, 19. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 423793

Akelius kauft 96 Wohnungen in Berlin

Berlin, (lifePR) - Im zweiten Quartal hat Akelius vier Wohnhäuser mit insgesamt 96 Wohnungen in den Berliner Stadtbezirken Schöneberg, Prenzlauer Berg, Neukölln und Lichtenberg erworben.

In Deutschland besitzt Akelius derzeit 15.000 Wohnungen und plant im Jahr 2013 den Erwerb von weiteren Wohnimmobilien in Höhe von 250 Millionen Euro. Akquiseschwerpunkte sind Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln, München und Stuttgart.

Die Objekte mit insgesamt 96 Wohneinheiten und 7 Gewerbeeinheiten befinden sich in der Ebersstraße, Naugarder Straße, Allerstraße und Rupprechtstraße. Die vermietbare Fläche beträgt 7.321 Quadratmeter.

In diesem Jahr hat Akelius 22 Millionen Euro in Berlin investiert und seinen Berliner Bestand um 290 Wohneinheiten auf 7.100 Wohnungen ausgebaut.

Das Prinzip von Akelius ist die Langfristigkeit: Investiert wird in Objekte, von denen Akelius aufgrund ihrer Lage, ihrer Mieterstruktur und ihrer Beschaffenheit überzeugt ist. Deutschlandweit arbeiten zurzeit 76 Mitarbeiter in 5 Niederlassungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ostbayerns Unternehmer fordern mehr Investitionen in Digitalisierung und grenzüberschreitende Infrastruktur

, Bauen & Wohnen, NewsWork AG

Jahresempfang der ostbayerischen Wirtschaft: Diskussionen über drohende Handelskriege bereiten der Exportregion Ostbayern Kopfzerbrechen / Wirtschaft...

Rundum-Sorglos-Paket beim Hausbau - Ist das überhaupt möglich?

, Bauen & Wohnen, Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Viele Familien träumen davon: das eigene Massivhaus mit Garten. Die meisten haben wenig Erfahrung mit dem Hausbau und wünschen sich ein Rundum-Sorglos-Paket...

Hotel Whitman am Plöner See eröffnet

, Bauen & Wohnen, Hotel Whitman

Die eigenen Batterien aufladen, sich von ungesunden Ernährungsweisen trennen, zur Ruhe kommen. Angesichts des hektischen Lebensstils unserer...

Disclaimer