lifePR
Pressemitteilung BoxID: 612672 (AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V.)
  • AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V.
  • Rathenaustraße 70
  • 51373 Leverkusen
  • http://www.akada-weiterbildung.de
  • Ansprechpartner
  • Stefanie Figge
  • +49 (214) 43439

Erfolg beim 126. Westdeutschen Stenografentag

Verbandstag der nordrhein-westfälischen Schnellschreiber / Schülermannschaft der AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V. holt Doppelsieg

(lifePR) (Leverkusen, ) In diesem Jahr nahm die AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V. am 126. Verbandstag des Westdeutschen Stenografenverbandes in Düsseldorf teil.

Mit 17 Teilnehmern, bestehend aus einer bunten Mischung von Schülern und Erwachsenen, reiste die Leverkusener Gruppe nach Düsseldorf, um ihr Können und ihre Fingerfertigkeit unter Beweis zu stellen.

In 5 Disziplinen - Kurzschrift, Perfektionsschreiben, Schnellschreiben, Textverarbeitung und praxisorientierte Textverarbeitung - traten insgesamt rund 130 Teilnehmer gegeneinander an.

In der Disziplin Schnellschreiben konnte sich die erste Schülermannschaft, bestehend aus Miray Lisa Scheidel, Torben Schönenberg, Katharina Schweer, Rebekka Schweer und Sophia Schweer, in diesem Jahr noch verbessern und schaffte es die Goldmedaille nach Leverkusen zu holen.

Zudem gelang es der Schülerin Miray Lisa Scheidel sich mit 5207 Punkten den dritten Platz in der Einzelwertung zu sichern.

In der Mannschaftswertung holten die Erwachsenen Angelika Kraas, Petra Ouaili, Tanja Schönenberg, Eva Maria Spitzer und Evelyn Wassong ferner den vierten Platz.

Die im letzten Jahr in der Einzeldisziplin des Schnellschreibens Drittplatzierte Evelyn Wassong erreichte diesmal Rang sieben.

Im Perfektionsschreiben gab es eine Bronzemedaille für die Mannschaft mit Angelika Kraas, Petra Ouaili, Tanja Schönenberg, Eva Maria Spitzer und Evelyn Wassong.

In der Einzelwertung konnte die vorjährige Silbermedaillengewinnerin Evelyn Wassong den achten Platz für sich erringen.

Der Wettbewerb Textbearbeitung/Textgestaltung zeichnet sich durch einen bereits geschriebenen Text aus, in welchem mit dem Textverarbeitungsprogramm Word jede Menge Änderungen durchgeführt werden müssen.

Hier errang die Schülermannschaft mit Miray Lisa Scheidel, Pascal Scheidel, Torben Schönenberg, Katharina Schweer und Rebekka Schweer nochmals den ersten Platz und damit natürlich auch die Goldmedaille.

Besonders erfreulich ist zudem, dass sich die Schülerinnen Rebekka Schweer und Miray Lisa Scheidel in dieser Disziplin zusätzlich die Plätze zwei und drei in der Einzelwertung sichern konnten.

Bei den Erwachsenen erreichte die 1. Mannschaft aus Martina Jansen, Tanja Schönenberg, Eva Maria Spitzer, Evelyn Wassong und Martin Zipzer im Bereich der Textbearbeitung /Textgestaltung den 5. Platz.

In der Kategorie „Professionelle Textverarbeitung“, in der es um hochwertige Aufgabenstellungen mit dem Textverarbeitungsprogramm Word geht, erreichte

Evelyn Wassong mit 120 Punkten den 8. Platz in der Einzelwertung.

Die Erwachsenenmannschaft mit Sylvia Froitzheim, Tanja Schönenberg, Eva Maria Spitzer, Evelyn Wassong und Martin Zipzer erreichte leider nur den fünften Rang und konnte somit nicht an die gute Leistung aus dem Vorjahr anknüpfen.

In der Kombinationswertung, zu der alle Disziplinen eingerechnet werden, sicherte sich wiederum Evelyn Wassong einen guten fünften Platz.

Die AKADA Weiterbildung freute sich bei diesem Verbandstag auch über die Begleitung von Landtagsstenograf Uwe Scheidel als Helfer.

Organisiert und begleitet wurde die Wettschreibgruppe von Geschäftsführerin Angelika Herl und Vorstandsmitglied Ute Schönberg.

Wer nun auch Lust bekommen hat, an dem nächsten Wettbewerb teilzunehmen, kann sich gerne unter der Telefonnummer 0214 43439 oder über die Homepage www.akada-weiterbildung.de informieren.

AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V.

Die AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V. hat sich den vielfältigen Bereichen der Bildung ver-schrieben. Im Jahr 1911 als Stenografenverein gegründet, von 2001 an als Verein für Weiterbildung und seit 2011 als BayAkademie bekannt, trägt der Traditionsverein seit dem 5. Dezember 2012 den neuen Namen AKADA. Die AKADA verfügt über 100 Jahre Erfahrung auf dem Bildungssektor. Zum bewährten Programm zählen EDV-, Office-, Sprach- und Buchhaltungskurse sowie zahlreiche Fortbildungsmaßnahmen mit IHK-Abschluss und maßgeschneiderte spezifische Qualifizierungsangebote für Unternehmen. Das breit gefä-cherte Kursangebot richtet sich an alle Altersgruppen und steht auch Nicht-Vereinsmitgliedern offen. Die AKADA arbeitet mit rund 40 qualifizierten Referenten zusammen und legt dabei großen Wert auf kleine, lernintensive Gruppen. Im Frühjahr 2013 wurde die AKADA nach dem Zertifizierungsverfahren des "Gütesie-gelbund Weiterbildung e. V" sowie im Herbst 2012 nach der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (AZWV) re-zertifiziert. Zudem ist sie Mitglied in der Qualitätsgemeinschaft Berufliche Weiter-bildung Region Köln e. V. Die AKADA erfüllt damit höchste Qualitätsstandards.