Gedächtnistraining, Infos und Beratung

Die Wissenschaftliche Hochschule Lahr beim „Tag der Weiterbildung" in Offenburg

(lifePR) ( Lahr/Schwarzwald, )
"Effizienter im Kopf, erfolgreicher im Beruf"- am 26. September, dem bundesweiten Tag der Weiterbildung, können sich alle Interessierten in Offenburg über die Mega Memory-Methode und umfassend zum Thema berufsbegleitende Weiterbildung und Karriere informieren.

Ab 18 Uhr sind im Landratsamt Ortenau die wichtigen Weiterbildungsanbieter der Region präsent, natürlich auch die Wissenschaftliche Hochschule Lahr (WHL) und die Industrie- und Handelskammer. Hier können sich alle Weiterbildungswilligen aus erster Hand Informationen zum WHL-Angebot an Fernstudiengängen und Fortbildungskursen holen und sich kostenlos und unverbindlich von Studienberatern persönlich beraten lassen. Auch der Kanzler der WHL, Hermann Dörrich, steht für Fragen rund um das Studienangebot der WHL und den anderen Hochschulen der AKAD-Gruppe zur Verfügung. Die WHL bietet unter anderem Aufbaustudiengänge in BWL mit Master- oder MBA-Abschluss an.

Um 19 Uhr steht zudem ein Erlebnisvortrag des Kommunikationstrainers Helgo Bretschneider zum Thema Gedächtnistraining auf dem Programm.

Die Veranstaltung wird vom Regionalbüro für berufliche Fortbildung organisiert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.