Air Namibia: Mit dem Go Africa Special schon ab 699 Euro ins Südliche Afrika

Vom 30. Dezember 2008 bis zum 28. Februar 2009 zu Sonderkonditionen nach Windhuk, Johannesburg und Kapstadt

(lifePR) ( Mörfelden-Walldorf, )
Fluggäste der Air Namibia können sich über Sonderkonditionen freuen: Tickets von Frankfurt nach Windhuk sind bereits ab 699 Euro (Economy Class) beziehungsweise ab 1.965 Euro (Business Class) inklusive aller Steuern und Gebühren erhältlich. Gegenüber dem Normalpreis können Reisende damit bis zu 300 Euro sparen. Das so genannte "Go Africa Special" der renommierten afrikanischen Fluggesellschaft gilt im Zeitraum vom 30. Dezember 2008 bis zum 28. Februar 2009. Buchungsanfragen werden von Air Namibia ab sofort entgegen genommen. Reisebüros wird eine Provision von sieben Prozent gewährt.

Air Namibia erlaubt für Flüge von Frankfurt am Main ins Südliche Afrika einen kostenlosen Stopover in Windhuk, der Hauptstadt Namibias. Außerdem können Reisende aus anderen deutschen Städten ohne Aufpreis ein Rail & Fly-Ticket der 2. Klasse (Economy-Passagiere) oder der 1. Klasse (Business-Passagiere) nach Frankfurt zubuchen. Das aktuelle Sonderangebot von Air Namibia fällt genau in die Zeit des afrikanischen Sommers. Reisende können dann die landestypische Flora in voller Blüte erleben. Darüber hinaus ziehen unzählige Tierarten wie beispielsweise Zebras und Elefanten ihre Jungen auf - ein Naturschauspiel, das nur während dieser Monate im afrikanischen Süden zu beobachten ist.

Ticketverkauf und -reservierung über:

Air Namibia
Hessenring 32
Mörfelden-Walldorf

Telefon Reservierung: 0 18 05 - 40 85 85 64*
Fax Reservierung: 0 61 05 - 20 60 38 64546
Email: info@airnamibia.de

* (14 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz, abweichende Preise für Mobilfunkteilnehmer)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.