Dienstag, 23. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 375908

airberlin und Etihad Airways erweitern Codeshare

Anschlussflüge mit airberlin Flugnummer nach China und Japan buchbar

Berlin, (lifePR) - airberlin erweitert ihr bestehendes Codeshare-Abkommen mit Etihad Airways und bietet ab sofort fünf zusätzliche Ziele in Ostasien mit einer airberlin Flugnummer an.

Neu sind die Codeshare-Flüge via Abu Dhabi nach Chengdu, Peking und Shanghai in China. Ebenfalls via Abu Dhabi mit einem Anschlussflug zu erreichen sind die japanischen Metropolen Tokio und Nagoya.

airberlin fliegt täglich von Berlin und Düsseldorf in das Drehkreuz ihres strategischen Partners Etihad Airways. Insgesamt bieten airberlin und Etihad Airways 42 wöchentliche Nonstop-Flüge ab Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und München in die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate an. Das gemeinsame Netzwerk ermöglicht zahlreiche Anschlussverbindungen zu Zielen im Mittleren Osten, in Afrika, Asien und in Australien.

Wolfgang Prock-Schauer, Chief Strategy and Network Planning Officer airberlin, sagte: "Seit Januar dieses Jahres arbeiten airberlin und Etihad Airways auch bei der gegenseitigen Vermarktung des jeweiligen Partner-Streckennetzes erfolgreich zusammen. Der Codeshare entwickelt sich für beide Partner positiv und umfasst mittlerweile 87 Strecken weltweit."

Durch die Erweiterung der Codeshare-Vereinbarung können airberlin Gäste täglich von Düsseldorf nach Shanghai und fünfmal wöchentlich nach Tokio (ab April 2013 täglich), Nagoya und Peking fliegen.

Chengdu in der chinesischen Provinz Sichuan ist zudem viermal pro Woche sowohl ab Berlin als auch ab Düsseldorf zu erreichen. Auch die neuen Ziele Peking, Nagoya und Tokio sind mit Berlin verknüpft und können mit einem Stopover in Abu Dhabi kombiniert werden.

Im Codeshare mit Etihad Airways erhöht airberlin ab Februar 2013 ihr Flugangebot nach Singapur und Brisbane in Australien. Von derzeit drei wöchentlichen Flügen geht es dann täglich in die zwei Metropolen.

Teilnehmer der Vielfliegerprogramme beider Airlines - airberlin topbonus und Etihad Guest - können bereits auf sämtlichen von airberlin und Etihad durchgeführten Flügen Meilen sammeln oder einlösen.

Die neuen Codeshare-Verbindungen nach Ostasien sind ab sofort im Internet unter airberlin.com, rund um die Uhr im Service Center der Gesellschaft unter 030 / 3434 3434 (zum Ortstarif) sowie im Reisebüro buchbar.

Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG i.I.

airberlin ist eines der führenden Luftfahrtunternehmen in Europa und fliegt zu 170 Destinationen in 40 Ländern. Als zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands beschäftigt das Unternehmen 9.300 Mitarbeiter. Die Airline mit dem preisgekrönten Service beförderte im Jahr 2011 mehr als 35 Millionen Fluggäste. Durch die strategische Partnerschaft mit Etihad Airways und die Mitgliedschaft in der Luftfahrtallianz oneworld® verfügt airberlin über ein globales Streckennetz. airberlin bietet mit 14 Airlines weltweit Flüge unter gemeinsamer Flugnummer an. Die Flotte mit 158 Flugzeugen hat ein Durchschnittsalter von fünf Jahren und gehört zu den jüngsten und ökoeffizientesten in Europa.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Traumstraßen in Norwegen

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Die Reise beginnt mit der Fährüberfahrt von Kiel nach Oslo. Nach einem erlebnisreichen Abend in den verschiedenen Bars und Restaurants an Bord,...

Kanada aktiv: easy, moderat oder sportlich

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Kanada auf die aktive Tour: wandern, Kanu und Rad fahren in geführten Gruppen mit nur 8 bis 12 Teilnehmern – inmitten praller Natur. Das ist...

Auszeit nehmen und Gutes tun

, Reisen & Urlaub, INITIATIVE auslandszeit GmbH

Im Sabbatjahr gönnen sich mehr und mehr Menschen eine Pause von Job und Alltagsleben. Dabei gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, diese Zeit...

Disclaimer