lifePR
Pressemitteilung BoxID: 348638 (Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG i.I.)
  • Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG i.I.
  • Saatwinkler Damm 42-43
  • 13627 Berlin
  • http://www.airberlin.com
  • Ansprechpartner
  • Uwe Berlinghoff
  • +49 (30) 34341500

airberlin stellt Maßnahmen zur Nachhaltigkeit vor

(lifePR) (Berlin, ) .
- Programm "ökoeffizientes Fliegen" macht airberlin zur Nummer eins in Europa im Bereich Ökoeffizienz
- Nur 3,5 Liter Kraftstoffverbrauch pro 100 Personenkilometer
- Zielmarke ist Verbrauchssenkung auf drei Liter

airberlin hat am 17. September 2012 über ihre vielfältigen Maßnahmen im Bereich Nachhaltigkeit informiert. Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft ist sich ihrer Verantwortung bewusst, der Verantwortung für die Umwelt und für die Menschen. Ökologisch ist airberlin Vorreiter. Herzstück ist das Programm "ökoeffizientes Fliegen", für das airberlin im Jahr 2011 mit dem ÖkoGlobe für nachhaltige Mobilität ausgezeichnet wurde. Mit einem Kraftstoffverbrauch von 3,5 Litern pro 100 geflogene Personenkilometer fliegt airberlin an der Spitze der europäischen Fluggesellschaften.

"Verantwortung steht bei airberlin nicht nur auf dem Papier, wir leben sie. Wir verfolgen im Wesentlichen drei große Nachhaltigkeitsziele: Wir wollen Experten beim Verbraucherschutz und im Kundenservice sein, Pioniere im Klima- und Umweltschutz und wir wollen den sozialen Zusammenhalt in der airberlin group und in unserer Gesellschaft fördern und stärken. Im ökologischen Bereich haben wir schon vor Jahren Programme etabliert, um Ressourcen zu schonen und ökoeffizient zu fliegen. Diese Maßnahmen optimieren wir fortlaufend. So ist und bleibt airberlin Vorreiter im Klima- und Umweltschutz", erklärt airberlin CEO Hartmut Mehdorn am Flughafen Berlin-Tegel.

Eine der jüngsten Flotten Europas

airberlin investiert kontinuierlich in neueste Technologien und in eine junge Flugzeugflotte. Die durchschnittlich nur 5 Jahre junge Flotte von airberlin ist eine der jüngsten, leisesten und effizientesten in Europa. Der IATA-Durchschnitt liegt weltweit bei knapp 14 Jahren, in Europa bei zwölf Jahren. Die Flugzeuge sind mit modernster Technik ausgestattet und damit sicherer und effizienter. Bereits seit 2001 und damit als erste Fluggesellschaft Europas setzt airberlin auf Winglets an den Flügelenden, um die Luftwirbelbildung und damit den Treibstoffverbrauch zu verringern.

Treibstoffsparen durch viele einzelne Maßnahmen

Das Treibstoffeffizienz-Programm besteht aus 44 einzelnen Maßnahmen. Treibstoffsparen beginnt nicht erst mit dem Anlassen der Triebwerke. Das Programm beinhaltet viele Bereiche, die im Vorfeld des Abhebens beachtet werden. Flugplanung, Gewichtsreduzierung und Flugzeugmodernisierung beeinflussen den Treibstoff-verbrauch ebenso wie die Flugdurchführung. Im Sommer 2012 startete beispielsweise ein speziell für die airberlin Piloten entwickeltes "Fuel Efficiency Training", bei dem Piloten lernen, wie sie durch bestimmtes Flugverhalten und weitere Maßnahmen Kerosin sparen und somit Emissionen verringern können. Dabei geht es nicht darum weniger zu tanken, sondern von dem getankten Kerosin weniger zu verbrauchen. Auch durch leichtere Sitze, Trolleys und Leichtgewicht-Container sowie das "Less Paper Cockpit" senkt airberlin sowohl den Treibstoffverbrauch als auch die Emissionen nachweislich. Als erste deutsche Fluggesellschaft fliegt airberlin außerdem zum Beispiel satellitengestützte Präzisionsanflügen nach dem RNP-AR Verfahren (Required Navigation Performance - Authorization Required) in Innsbruck und Salzburg. Damit können airberlin Piloten auch im Endanflug Kurven fliegen und sind nicht an einen linearen Flugweg gebunden. Das Anflugverfahren nutzt den Luftraum effizienter und spart damit auch Treibstoff.

Zielmarke drei Liter

Mit dem umfassenden und von airberlin Experten entwickelten Treibstoffeffizienz-Programm verbessert airberlin kontinuierlich alle Prozesse rund um den Flug und erarbeitet systematisch neue Potenziale. So gelingt es airberlin, den Treibstoffverbrauch kontinuierlich zu senken. Ergebnis: weniger Treibstoffkosten und eine verbesserte Umweltbilanz.

"Wir haben schon sehr viel erreicht, wollen aber immer besser werden. Unser Ziel ist eindeutig: innerhalb der nächsten fünf Jahre werden wir den Verbrauch unserer Flotte auf durchschnittlich drei Liter auf 100 Personenkilometern senken", verkündet Hartmut Mehdorn.

Auf der neuen Website zum Unternehmen stellt airberlin ab sofort unter aiberlin.com/umwelt viele interessante Informationen zum Thema Verantwortung der airberlin group bereit.

Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG i.I.

airberlin ist die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands. Das Unternehmen beschäftigt 9.300 Mitarbeiter. airberlin erhält jedes Jahr mehr als 10 Auszeichnungen für Service und Qualität. Die Flotte umfasst 152 Flugzeuge mit einem Durchschnittsalter von fünf Jahren. Damit verfügt airberlin über eine der jüngsten Flotten in Europa. Ihre modernen Jets sorgen durch ihren sparsamen Kerosinverbrauch für eine nachhaltige Reduzierung von Schadstoffemissionen im Luftverkehr. Als eine der wichtigsten Fluggesellschaften in Europa fliegt airberlin zu 170 Destinationen in 40 Ländern. Im Jahr 2011 wurden mehr als 35 Millionen Fluggäste befördert. Im Dezember 2011 hat airberlin eine strategische Partnerschaft mit Etihad Airways abgeschlossen. Seit 20. März 2012 ist airberlin Mitglied in dem weltweiten Luftfahrt-Bündnis oneworld®. airberlin bietet Flüge unter gemeinsamer Flugnummer mit den oneworld Mitgliedern American Airlines, British Airways, Finnair, Iberia, Royal Jordanian, S7 Airlines und Japan Airlines.