lifePR
Pressemitteilung BoxID: 371086 (Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG i.I.)
  • Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG i.I.
  • Saatwinkler Damm 42-43
  • 13627 Berlin
  • http://www.airberlin.com
  • Ansprechpartner
  • Uwe Berlinghoff
  • +49 (30) 34341500

airberlin Countdown: Erstflug Berlin-Chicago startet in 111 Tagen

(lifePR) (Berlin, ) .
- Chicagos Bürgermeister Rahm Emanuel begrüßt Aufnahme der einzigen Nonstop-Verbindung in die deutsche Hauptstadt
- Flüge in die "Windy City" jetzt schon buchbar

Ab 23. März 2013 geht es erstmals mit airberlin von Berlin nach Chicago. airberlin ist damit die einzige Airline, die beide Metropolen mit einem Nonstop-Flug verbindet. Anlässlich dieser Premiere begrüßte Chicagos Bürgermeister Rahm Emanuel bei einem Treffen am 30. November 2012 mit Hartmut Mehdorn, CEO airberlin, Paul Gregorowitsch, CCO airberlin und Burkhard Kieker, Geschäftsführer von visitBerlin, das US-Engagement der zweitgrößten deutschen Airline.

"Es ist uns eine Ehre, eine neue Airline in unserer großartigen Stadt zu begrüßen, die Geschäfts- und Privatreisende in das Herz der Vereinigten Staaten von Amerika bringt", sagte Chicagos Bürgermeister Rahm Emanuel. "Die Flüge von airberlin zwischen Chicago und Berlin ergänzen die neue Verbindung von American Airlines zwischen Chicago und Düsseldorf ab nächstem April. Jede neue internationale Strecke, um die der Flughafen O'Hare erweitert wird, ist positiv für die Stadt. Neue Flüge bedeuten neue Arbeitsplätze und das wiederum bedeutet mehr Möglichkeiten für die Bürger Chicagos", fügte er hinzu.

Hartmut Mehdorn, CEO airberlin, sagt: "airberlin und die Vereinigten Staaten von Amerika verbindet traditionell eine enge Freundschaft. Im Jahr 1978 wurde airberlin ursprünglich als Air Berlin Inc. von dem US-Piloten Kim Lundgren in Oregon gegründet. Die weitere Stärkung unserer Position in den USA durch den neuen Nonstop-Flug von Berlin nach Chicago ist für airberlin deshalb auch eine Herzensangelegenheit. Außerdem haben wir unser gesamtes US-Netzwerk überarbeitet und stärken im kommenden Jahr gezielt unsere Präsenz in Chicago, New York, Los Angeles und Miami."

Paul Gregorowitsch, CCO airberlin, führt aus: "Die entscheidenden Weichen für weiteres Wachstum in den USA hat airberlin in den vergangenen zwei Jahren gestellt: Durch die Mitgliedschaft in der oneworld® Allianz seit März 2012 und die optimierte Nutzung von Verbundsynergien durch den konstanten Ausbau der Codeshareflüge mit American Airlines. Die Aufnahme des neuen Chicago-Fluges ist eine konsequente Fortsetzung dieser Strategie, da Chicago auch eines der größten Drehkreuze unseres oneworld Partners American Airlines ist. So ergibt sich für die Gäste von airberlin sowie von American Airlines durch die Netzwerkerweiterung ein großes Spektrum an Verbindungen sowohl in Europa als auch in den USA."

"Der Tourismus und die Geschäftsbeziehungen zwischen den USA und Deutschland boomen. Eine Flugverbindung nach Chicago, ins Herz Amerikas, haben wir dringend benötigt", sagt visitBerlin-Geschäftsführer Burkhard Kieker. "Chicago ist eines der größten Drehkreuze der Luftfahrtallianz oneworld. airberlin und visitBerlin arbeiten eng zusammen, um diese neue Strecke erfolgreich zu machen."

Mit dem Besuch der neuen airberlin Destination Chicago schließen airberlin und visitBerlin eine zweitägige gemeinsame USA-Reise ab, in deren Zentrum die Bekanntgabe der neuen Strecke von und nach Chicago sowie die Restrukturierung des airberlin Netzwerks ab Sommer 2013 standen.

So umfasst das US-Netzwerk von airberlin ab März 2013 fünf Destinationen: Chicago, Fort Myers, Los Angeles, Miami und New York. Die Anpassungen im Flugplan stehen im Zeichen erhöhter Effizienz. Dabei geht es nicht um eine Reduzierung, sondern vielmehr um eine Verlagerung von Kapazitäten und damit eine Schärfung des Profils der Airline in strategischen Kernmärkten. Vor diesem Hintergrund stärkt airberlin ab Mai 2013 ihr Angebot an Nonstop-Flügen von und nach New York-JFK, Los Angeles und Miami und streicht gleichzeitig die saisonalen Nonstop-Flüge von Düsseldorf nach Las Vegas, San Francisco und Vancouver.

Die neue Verbindung von Berlin nach Chicago wird pünktlich zum Start der Osterferien am 23. März 2013 zunächst jeden Montag, Donnerstag und Samstag angeboten.

Mit Beginn des Sommerflugplans ab 1. Mai 2013 erweitert airberlin die Anzahl der wöchentlichen Nonstop-Flüge dann von drei auf fünf und startet zusätzlich auch mittwochs und sonntags von der deutschen Hauptstadt in die "Windy City". Zubringerflüge für den Berlin-Chicago-Flug stehen derzeit ab acht deutschen Städten sowie elf weiteren Zielen in Europa wie zum Beispiel Wien, Zürich, Helsinki, Göteborg, Oslo, Stockholm sowie Russland zur Verfügung. Insbesondere Krakau und Warschau sind hervorragend an die "Windy City" angebunden. airberlin nimmt die Verbindung nach Warschau sogar zeitgleich mit Chicago am 23. März 2013 in den Flugplan auf und feiert an diesem Tag zwei Erstflüge.

Es ist geplant, die neue airberlin Strecke Berlin-Chicago auch als Codeshareflug mit American Airlines durchzuführen. Umgekehrt wird airberlin ihre Flugnummer auf den neuen American Airlines-Flug von Chicago nach Düsseldorf legen, der erstmals im April 2013 startet. Außerdem soll das Codeshare um zahlreiche inneramerikanische American Airlines-Strecken von und nach Chicago erweitert werden.

Der neue Nonstop-Flug startet um 10:00 Uhr in Berlin und landet um 12:10 Uhr auf dem Chicago O'Hare International Airport. In der umgekehrten Richtung geht es ab 15:25 Uhr von Chicago zurück nach Berlin, mit Ankunft um 7:00 Uhr morgens am Folgetag (alle Uhrzeiten sind Ortszeiten). Als Fluggerät wird ein Airbus A330-200 mit Zwei-Klassen-Konfiguration (Economy und Business Class) eingesetzt. Die Flugzeit beträgt von Berlin nach Chicago neun Stunden und 10 Minuten.

Über visitBerlin:

"Wir kennen Berlin." Gemäß diesem Motto wirbt die Berlin Tourismus & Kongress GmbH, die unter der Marke visitBerlin agiert, seit 1993 weltweit für die Reisedestination Berlin. Das Berlin Convention Office von visitBerlin vermarktet die deutsche Hauptstadt als Kongressmetropole. Als Reiseveranstalter bietet das Unternehmen diverse Reisepauschalen und ist Herausgeber des offiziellen Touristentickets, der Berlin WelcomeCard. visitBerlin betreibt drei Berlin Tourist Infos. Das Berlin Service Center (Tel.: 030 25 00 25) informiert über das komplette touristische Leistungsspektrum Berlins. visitBerlin.de

Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG i.I.

airberlin ist eines der führenden Luftfahrtunternehmen in Europa und fliegt zu 170 Destinationen in 40 Ländern. Als zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands beschäftigt das Unternehmen 9.300 Mitarbeiter. Die Airline mit dem preisgekrönten Service beförderte im Jahr 2011 mehr als 35 Millionen Fluggäste. Durch die strategische Partnerschaft mit Etihad Airways und die Mitgliedschaft in der Luftfahrtallianz oneworld® verfügt airberlin über ein globales Streckennetz. airberlin bietet mit 14 Airlines weltweit Flüge unter gemeinsamer Flugnummer an. Die Flotte mit 158 Flugzeugen hat ein Durchschnittsalter von fünf Jahren und gehört zu den jüngsten und ökoeffizientesten in Europa.