Montag, 19. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 608354

Trendziel Kroatien - airberlin fliegt so viel wie nie!

13 neue wöchentliche Verbindungen in diesem Sommer

Berlin, (lifePR) - airberlin fliegt in diesem Sommer 14 Mal pro Woche und damit so oft wie noch nie nach Kroatien. "Mit unserem neuen Flugangebot reagieren wir auf die gestiegene Nachfrage für Urlaubsreisen an die Kroatische Adria und schaffen Alternativen zu Zielen, die unter dem Einfluss der aktuellen geopolitischen Entwicklungen stehen", sagt Merlin Schmischke, verantwortlich für den touristischen Vertrieb bei airberlin.

Romeo Draghicchio, Direktor der Kroatischen Zentrale für Tourismus, sagt: "Wir freuen uns sehr, dass airberlin ihr Flugangebot nach Kroatien erweitert hat und Reisende aus Deutschland damit von zusätzlichen Flugoptionen profitieren. Der größte Anteil der Touristen, die Kroatien besuchen, kommt mit 2,3 Millionen Gästen pro Jahr aus Deutschland - Tendenz steigend."

Jeweils mittwochs und sonntags fliegt airberlin ab Berlin, Düsseldorf und Wien nach Split. Das Badeziel an der Adria lässt sich wunderbar mit einem Aufenthalt im romantischen Dubrovnik kombinieren. Die Perle der Adria wird von Deutschlands zweitgrößter Fluggesellschaft ab Berlin und Düsseldorf immer samstags angeflogen. Ab Wien fliegt NIKI donnerstags und sonntags nach Dubrovnik. Neu im Programm sind auch Pula, Rijeka und Zadar, die jeweils einmal pro Woche ab Berlin und Düsseldorf angeflogen werden. Wie schon im Vorjahr fliegt airberlin einmal pro Woche ab Nürnberg nach Split.

Immer mehr Urlauber entdecken Kroatien für sich als Urlaubsdestination. Das abwechslungsreiche Land an der Adria lockt mit zahlreichen UNESCO Weltkulturerbestätten, zu denen auch die Altstadt von Dubrovnik zählt. Naturfans kommen ebenfalls auf ihre Kosten: insgesamt acht National- und elf Naturparks verzeichnet Kroatien. Darüber hinaus ist die kroatische Küste mit mehr als 1200 vorgelagerten Inseln eine der zerklüftetsten Küsten der Welt.

Im Rahmen ihrer strategischen Neuausrichtung führt airberlin noch in diesem Jahr eine Business Class auf den Flügen innerhalb Deutschlands und Europas ein. An Bord ist die erste Reihe den Gästen der Business Class vorbehalten. Fluggäste genießen dann neben exklusivem Service auch besonders großzügige Beinfreiheit, die mit 32 inch (81cm) den europäischen Standard in der Business Class übertrifft. Ein weiteres wesentliches Merkmal der neuen Business Class ist der garantierte freie Mittelsitzplatz, der auch über den Wolken für ein besonderes Maß an Exklusivität sorgt und den entsprechenden persönlichen Freiraum bietet.

airberlin Urlauber kommen außerdem mit der topbonus Service Card in den Genuss vieler Annehmlichkeiten. Die topbonus Service Card kostet 119,- Euro im Jahr und beinhaltet zahlreiche Vorteile. Unter anderem bietet sie die kostenfreie Mitnahme eines zusätzlichen Gepäckstücks oder Sportgepäckstücks. Inklusive ist auch die kostenlose Sitzplatzreservierung für den Karteninhaber und die gesamte Familie oder einen Mitreisenden.

Alle Flüge können auf www.airberlin.com, telefonisch unter 0180 6 - 334 334 (dt. Festnetz: 0,20 Euro pro Anruf / dt. Mobilfunknetz: max. 0,60 Euro pro Anruf) und im Reisebüro gebucht werden.

Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG i.I.

airberlin ist eines der führenden Luftfahrtunternehmen in Europa und fliegt im Jahr weltweit zu 147 Destinationen. Die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands beförderte im Jahr 2015 mehr als 30,2 Millionen Fluggäste. Durch die strategische Partnerschaft mit Etihad Airways, die zu 29,21 Prozent an airberlin beteiligt ist, und die Mitgliedschaft in der Luftfahrtallianz oneworld® verfügt airberlin über ein globales Streckennetz. topbonus, das Vielfliegerprogramm von airberlin, ist mit mehr als 4 Millionen Teilnehmern eines der führenden Programme Europas. Die Airline mit dem mehrfach ausgezeichneten Service bietet mit 22 Airlines weltweit Flüge unter gemeinsamer Flugnummer an. Die Flotte gehört zu den jüngsten und ökoeffizientesten in Europa. airberlin zählt zusammen mit weiteren Airlines zu den Etihad Airways Partners, einer neuen Marke, mit der Etihad seit Ende 2014 gemeinsame Aktivitäten verbindet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ab aufs Rad im Donau-Ries mit der neuen ADFC-Radkarte

, Reisen & Urlaub, Ferienland Donau-Ries e.V.

Egal ob bei Jung oder Alt: Radfahren ist das beliebteste Verkehrsmittel der Deutschen und zählt zudem zu einer der gesündesten Sportarten. Da...

Jurasteig: 10 Jahre „Himalaya-Feeling“ mitten in Bayern

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Er gilt als einer der besten Wanderwege der Bundesrepublik. Und Deutschlands führendes Radsport-Magazin adelte den Oberpfälzer „Jurasteig“ einmal...

Pure Natur am westlichen Bodensee

, Reisen & Urlaub, BodenSeeWest Tourismus e.V.

Vom sanften Hegau bis zu den majestätischen Alpen erstreckt sich der Bodensee, der drittgrößte See Europas. Doch nirgends ist er so naturbelassen...

Disclaimer