Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68765

Air Berlin auch im September mit besserem Erlös

Berlin, (lifePR) - In den ersten neun Monaten des Jahres 2008 hat Air Berlin 2,9 Prozent mehr Passagiere befördert als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Von Januar bis September 2008 flogen 22.107.115 Gäste mit Air Berlin, in 2007 waren es 21.482.622. Die kumulierte Auslastung stieg im gleichen Zeitraum um 1,6 Prozentpunkte von 77,7 Prozent auf 79,3 Prozent.

Im Monat September 2008 verbesserte Air Berlin erneut den Erlös pro Sitzplatzkilometer ("Yield per ASK"). Dieser erhöhte sich um 12,1 Prozent auf 5,96 Eurocent (09/2007: 5,31 Eurocent), obwohl durch eine gezielte Kapazitätsreduzierung die Passagierzahl im Monatsvergleich um 3,1 Prozent auf 2.854.278 (09/2007: 2.946.929) und die Auslastung der Flugzeuge um 1,7 Prozentpunkte auf 82,5 Prozent (09/2007: 84,2 Prozent) zurückging.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Weichen Richtung Zukunft sind gestellt: Die re-natur Gruppe startet unter neuen Gesellschaftern durch

, Medien & Kommunikation, RE-NATUR GmbH

Fast 40 Jahre Unternehmertum sind genug. Zumindest aus der Sicht der re-natur Gründer. Anfang 2016 trafen sie die Entscheidung trafen, sich vom...

Eine "Zen-Schatztruhe" für Zen-Anfänger und Fortgeschrittene: „Gelebtes Zen – Aufbruch in die Freiheit“

, Medien & Kommunikation, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Zen bezeichnet die Sammlung des Geistes und die Versunkenheit, in der alle dualistischen Unterscheidungen wie Ich und Du, Subjekt und Objekt,...

ARCD: Neuer Präsident auf der 25. Hauptversammlung des Clubs gewählt

, Medien & Kommunikation, ARCD Auto- und Reiseclub Deutschland e. V.

Gerhard Aldebert neuer Präsident des ARCD Verleihung der Ehrenpräsidentschaft für den scheidenden ARCD-Präsidenten Wolfgang Dollinger Großer...

Disclaimer