Samstag, 18. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 108446

Air Berlin auch im Mai mit besserem Erlös

Berlin, (lifePR) - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft Air Berlin hat im Mai den Erlös pro Sitzplatzkilometer erneut steigern können. Dieser verbesserte sich im Ver-gleich zum Vorjahresmonat um 9,3 Prozent von 5,31 auf 5,80 Eurocent. Die Gästezahl ging im Monatsvergleich um 7,7 Prozent auf 2.507.227 Passagiere zurück (Mai 2008: 2.716.646), da die Kapazität gezielt um 3,1 Prozent redu-ziert wurde. Die Auslastung der Flotte sank gleichzeitig um 3,8 Prozentpunkte auf 77 Prozent.

In den ersten fünf Monaten des Jahres flogen insgesamt 10.142.995 Gäste mit Air Berlin. Das entspricht einem Minus von sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (2008: 10.790.381). Bei der kumulierten Kapazität verzeichnet das Unternehmen ein Minus von drei Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum. Die Auslastung der Flugzeuge ging von 76,2 auf 73,8 Prozent zurück (-2,4 Prozentpunkte).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutsche Adventisten spenden über 56 Millionen Euro

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Rund 56,4 Millionen Euro spendeten die knapp 35.000 deutschen Siebenten-Tags-Adventisten im Jahr 2017 für den Unterhalt ihrer Freikirche. Gegenüber...

Große Resonanz bei der Film-Premiere im Lauterbacher Lichtspielhaus: "Eine Region lebt Demokratie"

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Im Lauterbacher Lichtspielhaus fand am Donnerstag die Premiere des Films „Eine Region lebt Demokratie“ statt. Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens...

Diskussionsrunde: "Gegen den Strom?!? Akzeptanz von Energiewende und Stromnetzausbau" am 20. August 2018 in Weimar

, Medien & Kommunikation, Bürgerdialog Stromnetz - Gesellschaft bürgerlichen Rechts

Am Montag, den 20. August 2018, veranstaltet der Bürgerdialog Stromnetz in Weimar eine Diskussionsveranstal­tung zum Thema „Gegen den Strom?!?...

Disclaimer