Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157916

Air Berlin: Flugstreichungen in Folge der Luftraum- Schließung

(lifePR) (Berlin, ) In Folge eines Vulkanausbruchs in Island und der sich dadurch in der Atmosphäre befindenden Vulkanasche haben die Flugsicherheitsbehörden weite Teile des europäischen Luftraums und die Flughäfen in Deutschland geschlossen. Eine Aufhebung der Beschränkungen ist derzeit nicht absehbar. Daher streicht Air Berlin bis auf einige innerspanische Verbindungen alle Flüge bis einschließlich 17. April 2010, 14 Uhr.

Von den Flugstreichungen betroffene Passagiere werden gebeten, nicht zum Airport anzureisen. Für Flüge bis einschließlich Sonntag, 18. April 2010, sind kostenlose Umbuchungen oder Stornierungen möglich (auf Flüge bis zum 31. Mai 2010). Weitere Informationen sind im Internet oder unter der kostenfreien Rufnummer 00800 5 737 8000 erhältlich.

Air Berlin befindet sich im ständigen Austausch mit zuständigen Behörden und Flughäfen und wird schnellstmöglich über die weiteren Entwicklungen und die Konsequenzen auf den Air Berlin-Flugbetrieb informieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD Service Center: Modernes Ambiente und kürzere Wartezeiten

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Egal ob Plaketten für die Hauptuntersuchung, Schadenbegutachtung oder Fahrzeugänderungen, in den TÜV SÜD Servicecentern (TSC) erhalten Autobesitzer...

Land Rover: Nachfolger des legendären Defender kommt erst 2021

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Fans des legendären Land Rover Defender müssen noch ein paar Jahre warten, bis der Nachfolger des von 1948 bis Anfang 2016 gebauten Geländewagens...

Rapper McFitti liebt Radfahren und Golf GTI

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der in Berlin lebende deutsche Rapper McFitti liebt im Verkehr die langsame und schnelle Fortbewegung gleichermaßen. In seinem Berliner Kiez...

Disclaimer