Ein Jahrzehnt des Höhenflugs - Air Arabia feiert Geburtstag

CEO Adel Ali bestrebt, in der zweiten Dekade das Streckennetz auf alle Flughäfen der arabischen Welt auszuweiten

(lifePR) ( Sharjah, Vereinigte Arabische Emirate, )
Air Arabia, der erste und größte Low-Cost-Carrier im Nahen Osten und in Nordafrika, feiert in diesen Tagen sein 10-jähriges Bestehen. Der Geburtstag markiert zugleich das 10. Jubiläum des Niedrigpreissegments in der arabischen Luftfahrt.

Seit Air Arabia im Oktober 2003 die kostengünstige Art des Fliegens in der Region einführte, verzeichnet die Airline konstantes, nachhaltiges Wachstum. Während zu Beginn lediglich fünf Destinationen von nur zwei Flugzeugen bedient wurden, zählt die Flotte heute 34 Maschinen. Das gegenwärtige Streckennetz umfasst insgesamt 86 Destinationen in Nahost, Nordafrika, Europa und dem indischen Subkontinent.

Adel Ali, Airline Group Chief Executive Officer, nahm die erfolgreiche Entwicklung und das Firmenjubiläum zum Anlass, um in Dubai vor Medienvertretern das Bestreben von Air Arabia herauszustellen, auch im kommenden Jahrzehnt die marktführende Stellung im Low-Cost-Segment in der Region aufrechtzuerhalten. Er betonte zudem das Ziel, das aktuelle Streckennetz auf sämtliche Flughäfen der arabischen Welt auszudehnen.

Ali sagte: "Durch die Reduzierung der Kosten für Flüge und die damit verbundene Revolutionierung der Luftfahrt haben wir in den vergangenen zehn Jahren besonders vielen Menschen das Reisen ermöglicht. Vor zehn Jahren hätten wir uns nicht erträumen lassen, wie schnell Air Arabia wachsen würde und wie dramatisch unser pionierartiges Niedrigpreismodell die Art und Weise verändern würde, wie, wann und zu welchem Preis Menschen in der arabischen Welt reisen."

"Das vergangene Jahrzehnt stellt eine bemerkenswerte Reise für uns alle bei Air Arabia dar - einschließlich unserer Mitarbeiter und - selbstverständlich - unserer treuen Passagiere", so Ali weiter. "Im Namen aller Beschäftigten von Air Arabia danke ich den Regierungen, Flughäfen und Luftfahrtbehörden in den Vereinigten Arabischen Emiraten und in unserem Netzwerk für zehn Jahre der kontinuierlichen Unterstützung."

Auf 37 Millionen beförderte Passagiere blickend, hat sich Air Arabia mit seiner seltenen Erfolgsgeschichte und als starker Wettbewerber in der Region etabliert. Das stetige Wachstum der Airline wurde dabei erheblich angetrieben durch den, einem treuen Kundenstamm gebotenen Mehrwert und durch die Philosophie, kostengünstige Dienstleistungen und verbesserte Verbindungen in einem preisgekrönten Streckennetz anzubieten.

Ali schlussfolgerte: "An der Schwelle zur zweiten Dekade stehend, werden wir weiterhin hart daran arbeiten, die bevorzugte Fluggesellschaft zu werden, die alle Flughäfen in der arabischen Welt, vom Atlantik bis zum Indischen Ozean, bedient und dabei stets auf Effizienz und erstklassigen Kundenkomfort bedacht ist". Im Zuge der Jubiläumsfeierlichkeiten enthüllte Air Arabia einen Airbus A320, der mit seiner exklusiven 10-Jahres-Aufschrift den Einstieg der Airline in das zweite Jahrzehnt verdeutlicht. Das Flugzeug wird künftig zwischen den Zielen verkehren, die ursprünglich von Air Arabia bedient wurden, als im Oktober 2003 die Geschäftstätigkeit aufgenommen wurde

Unabhängig vom Geburtstag von Air Arabia haben Sie die Möglichkeit, von CGN aus mit dem Joint-Venture Unternehmen Air Arabia (Maroc) auf Pressereise zu gehen und Interviews mit dem CEO der Gruppe, Adel Ali, zu führen. Bei Interesse sind Sie herzlich eingeladen sich an lschuetz@aviareps.com zu wenden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.