Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 900410

Aigner Immobilien GmbH Ruffinistraße 26 80637 München, Deutschland http://www.aigner-immobilien.de
Ansprechpartner:in Dr. Berit Dirscherl +49 173 1787805
Logo der Firma Aigner Immobilien GmbH
Aigner Immobilien GmbH

Immobilienmarkt München: Neue Rekordzahlen veröffentlicht - ein Missverhältnis bleibt

(lifePR) (München, )
2022 begann für den Münchner Immobilienmarkt noch einmal stärker als das vergangene Jahr, in dem mit einem Geldumsatz von insgesamt 18,8 Mrd. Euro ein neues Rekordniveau erreicht worden war. Das geht aus der aktuellen Analyse des Gutachterausschusses hervor, dem auch Thomas Aigner seit vielen Jahren angehört. Die prozentualen Preiszuwächse lagen in fast allen Segmenten im zweistelligen Bereich.

Insgesamt wurden im Januar und Februar 2022 mit dem Verkauf von Wohnungen, Häusern, Gewerbeobjekten und Bauland rund 1,9 Mrd. Euro und damit 19 % mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres umgesetzt. Die Anzahl der Transaktionen hingegen stieg in den ersten beiden Monaten lediglich um 3 % auf rund 1.785. Auch wenn die Analyse noch keine konkreten Preisangaben enthält, lässt sich hieraus eine Steigerung der Kaufpreise ablesen.

Alle drei Objektkategorien Wohnungs- und Teileigentum, Bauland und bebaute Grundstücke verzeichneten zu Beginn des Jahres einen Zuwachs an Kaufverträgen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, der allerdings unterschiedlich stark ausfiel. Mit einer Steigerung von 15 % auf rund 75 Kauffälle war das Transaktionsgeschehen im Bauland-Segment am dynamischsten, gefolgt von dem Teilbereich bebaute Grundstücke mit 6 % auf rund 180 Verträge. Zugleich erhöhte sich der jeweilige Geldumsatz um 48 % auf rund 245 Mio. Euro (Bauland) bzw. um 46 % auf rund 730 Mio. Euro (bebaute Grundstücke). Am geringsten fiel die Steigerungsrate im für München wichtigen Wohnungs- und Teileigentumsmarkt aus: Hier konnten die Vertragszahlen lediglich um 2 % auf rund 1.530 und der Umsatz um 4 % auf rund 970 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesteigert werden.

Jahresrückblick 2021: Ein Missverhältnis setzt sich fort

Zweistellig waren die prozentualen Zuwächse im Wohnungssegment jedoch im Gesamtjahr 2021. Hier zeigt die vorläufige Marktanalyse des Gutachterausschusses eine um 11 % gestiegene Anzahl der Kauffälle im Vergleich zum Vorjahr sowie ein Umsatzplus von 22 %.

„Auch wenn der vollständige Bericht mit genauen Angaben zum Immobilienmarkt 2021 derzeit noch von der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte erstellt wird, lässt sich jetzt schon sagen, dass wir es mit neuen Rekordzahlen zu tun haben werden“, sagt Thomas Aigner, Geschäftsführer der Aigner Immobilien GmbH. „Die Steigerung des Geldumsatzes von 35 % auf 18,8 Mrd. Euro markiert einen neuen Höchststand.“

Mit einem Plus von 10 % gegenüber den rund 11.950 Kauffällen im Jahr 2020 sei das Transaktionsgeschehen 2021 zwar wieder fast auf dem Niveau des Ausnahmejahres 2016 mit rund 13.000 Kaufverträgen – jedoch setze sich im Großen und Ganzen eine Entwicklung fort, die laut Thomas Aigner besonders für München typisch sei: das starke Auseinanderdriften von getätigten Transaktionen und Geldumsatz.

„Man darf sich von den Vertragszahlen nicht täuschen lassen: Seit 2011 nimmt die Zahl der Verkäufe in München ab, während sich der Geldumsatz nach oben entwickelt. 2011 hatten wir bei rund 17.500 Immobilientransaktionen einen Umsatz von 9,3 Mrd. Euro. Der bisherige Umsatzrekord von 16,9 Mrd. Euro aus dem Jahr 2019 – bei rund 12.500 Kaufverträgen im Übrigen – wurde 2021 übertroffen. Und das bedeutet eben auch: Ein Missverhältnis setzt sich weiter fort,“ fasst Thomas Aigner zusammen.

Aigner Immobilien GmbH

Die mehrfach ausgezeichnete Aigner Immobilien GmbH ist seit über 30 Jahren bundesweit bekannt als Technologieführer bei der Digitalisierung der Immobilienvermittlung und setzt sich intensiv für die Professionalisierung der Branche ein. Mit mehr als 140 fachlich qualifizierten Mitarbeitern an acht Standorten, High-End-Marketing, einer eigenen Schulungsakademie und einer Inhouse-Eventagentur transformieren wir seit Jahrzehnten die Immobilienbranche und gelten als Maßstab für die erfolgreiche Immobilienvermittlung in Deutschland. Unser breites Dienstleistungsspektrum reicht von der klassischen Wohnimmobilienvermittlung über die Vermarktung von Investmentprojekten bis hin zu Entwicklung und Vertrieb von Bauträgermaßnahmen. In allen Bereichen kombinieren wir klassische Vertriebsmaßnahmen und persönliche Beratung mit innovativen digitalen Prozessen. Speziell für unsere Investmentkunden können wir als Mitglied in dem reno mmierten Verbund "DIP - Deutsche Immobilien-Partner" zusätzlich schnelle Expertenlösungen für jeden Bedarf realisieren. Darüber hinaus bietet das Unternehmen eine marktorientierte Wertermittlung durch firmeneigene Architekten und Gutachter und verfügt über eine bankenunabhängige Finanzierungsberatungsabteilung.

Als eines der ersten und wenigen Immobilienunternehmen wurden wir nach der international bedeutenden Qualitätsmanagementnorm ISO 9001:2015 zertifiziert. Dadurch gewährleisten wir TÜV-geprüfte Prozesse sowie transparente, reibungslose und sichere Abläufe.

Mit einem Objektvolumen von 600 Mio. Euro und einer Umsatzsteigerung von mehr als 20 Prozent auf über 21 Mio. Euro im Jahr 2021 sind wir der langjährige Marktführer im Großraum München. Durch die bundesweite Bekanntheit der Marke "Aigner Immobilien" und die von uns entwickelte Digitalplattform, die die Support-Prozesse jedes Maklers und seiner persönlichen Fachassistenz in einzigartiger Weise optimiert, können wir Maklern in Deutschland konkurrenzlose Umsatzdimensionen ermöglichen.

Für 2022 haben wir uns zum Ziel gesetzt, weiter zu wachsen und erfahrenen Maklern oder erfolgreichen Vertriebsprofis aus anderen Branchen die Chance zu geben, an unserem Erfolg teilzuhaben.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.