Samstag, 26. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 568582

Neue Wegemarkierung für den AhrSteig zum Jahresbeginn 2016 fertig gestellt

AhrSteig Lückenschluss: Neuer Verbindungsweg ist ab sofort markiert

Ahrtal, (lifePR) - Der neue AhrSteig-Verbindungsweg ist zum Start in das neue Wanderjahr mit Markierungen versehen. Mit schwarzem AV (für AhrSteig-Verbindungsweg) auf weißem Grund ist die Strecke ab sofort als Eifelvereinsweg gekennzeichnet. Die rund 17 Kilometer lange Etappe erfordert Kondition und ist sowohl anspruchsvoll als auch abwechslungsreich. Als Belohnung für die sportliche Herausforderung eröffnen sich entlang der Wanderroute herrliche Aussichten auf das Ahrtal. 

Die neue Wegeführung verläuft vom Startpunkt am Bahnhof Kreuzberg über Lingenberg, vorbei am Teufelsloch, über die Erhebungen Krähhardt und Schrock zur Saffenburg, weiter durch Rech und über den Krausberg bis nach Walporzheim. 

Lücke zwischen AhrSteig blau und AhrSteig rot dauerhaft verbunden Die Ortsbürgermeister der beteiligten Gemeinden stimmten in den vergangenen Monaten in Zusammenarbeit mit ortskundigen Interessenvertretern und den Eifelvereinen eine Streckenführung in ihrer jeweiligen Gemarkung ab, die dauerhaft die bisherige Lücke zwischen den Etappen von AhrSteig blau und AhrSteig rot schließt.

Weitere Informationen beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Hauptstraße 80, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Telefon 0 26 41 / 91 71 0, info@ahrtaltourismus.de, www.ahrtal.de und www.ahrsteig.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Oberstaufen steht für Marke Allgäu

, Reisen & Urlaub, Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

In Oberstaufen liegen 13 der insgesamt 80 AllgäuTopHotels und AllgäuHotels. Damit führt die Kur- und Ferienregion vor Oberstdorf mit zehn Hotel....

„Silberstern“ holt begehrten Medienpreis

, Reisen & Urlaub, Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

Damit hatten weder die „Silbersterne“ noch die Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH (OTM) gerechnet: Eine Jury erfahrener Experten aus den Bereichen...

Romantik-Hotel Hirsch in Sonnenbühl-Erpfingen als "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" rezertifiziert

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Sternekoch Gerd Windhösel erhält aus den Händen von Bürgermeister Uwe Mor-genstern und Mythos Geschäftsführer Wolfgang Schütz die neue Urkunde...

Disclaimer