lifePR
Pressemitteilung BoxID: 524987 (Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.)
  • Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
  • Hauptstraße 80
  • 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
  • https://www.ahrtal.de
  • Ansprechpartner
  • Jeannette Fentross
  • +49 (221) 348038-18

Edle Tropfen und hochwertiger Weintourismus im Ahrtal

Erlebnis Ahrwein: Feinschmeckerserie Gourmet & Wein 2015

(lifePR) (Bad Neuenahr-Ahrweiler, ) Sonnenhungrige rote Rebsorten gedeihen im Ahrtal in idealer Lage, an Steilhängen mit Südausrichtung und auf wärmespeichernden Basalt- und Schieferböden. Aufgrund der geographischen Lage gehört das Ahrtal zu den anspruchsvollsten und diffizilsten Weinanbaugebieten der Welt. Schon lange ist das Ahrtal berühmt für seine hochwertigen Früh- und Spätburgunder. Als Rotweinparadies, zwischen Rhein und Eifel gelegen, machte sich das nördlichste Weinanbaugebiet Deutschlands seinen Namen, verzichtete auf große Abfüllmengen und setzte stattdessen durchweg auf Klasse statt Masse. Auf insgesamt 56 Hektar wird heute in sorgfältiger Handarbeit Qualitätsweinbau an der Ahr betrieben.

Die Winzer an der Ahr erkannten schon in den 1980er Jahren, dass sich mit hochwertig verarbeiteten Rebsorten, der konsequenten Selektion bester Trauben und einer Ertragsbegrenzung kontinuierliche Erfolge erzielen ließen. Bald konnte sich der Ahrwein auch international behaupten. Eine geringere Umweltbelastung durch Düngemittel und Pestizide war bei dieser Art des Weinbaus ein willkommener Nebeneffekt. So waren im April 2014 rund 500 Winzer zeitgleich in den Weinbergen unterwegs um etwa 500.000 Dispenser des sogenannten "Pheromonverwirrverfahrens RAK" aufzuhängen. Als erste Weinregion in Deutschland machte das Ahrtal einen wichtigen Schritt in Richtung nachhaltiger Weinbau und verzichtet gänzlich auf den Einsatz von Insektiziden.

Bereits im Jahr 2010 haben sich die Ahrwinzer zusammengeschlossen, um das Anbaugebiet Ahrtal einheitlich zu vermarkten und ihre Ahrweine optimaler zu präsentieren.

"Zusammen wollen wir das Optimum für die Wein und die Tourismusregion erreichen", erklärt Andreas Wittpohl, Geschäftsführer des Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. "Für das kommende Jahr haben wir viele Veranstaltungen rund um den Wein in unser erlebnisreiches Angebot integriert, sodass wir unseren Gästen zum Thema Wein Genuss für alle Sinne bieten können", so Wittpohl.

Ahrwein e.V. und Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. setzen mit ihrer Kooperation den Trend zum hochwertigen Weintourismus im Ahrtal fort. Mit zahlreichen Events laden die beiden Partner Weinkenner und Liebhaber eines guten Tropfens etwa zu den Gourmet & Wein-Veranstaltungen 2015 ins Ahrtal ein.

Gourmet & Wein 2015: Genusserlebnis für die Sinne

Die Veranstaltungen der Gourmet & Wein-Serie tragen mit vielen über das ganze Jahr verteilten Terminen den Ruf des Ahrtals als Wein- und Genussregion weit über die Landesgrenzen hinaus. Die besten Winzer des Rotweinparadieses an der Ahr und die etabliertesten Gastronomen des Ahrtals sowie die vielfach ausgezeichneten Destillerien der Grafschaft präsentieren zu vielen gaumenfreudigen Themen ihre hochwertigen Produkte und ihr Können.

Den Auftakt zur Feinschmeckerserie bildet die Gourmet & Wein-Gala am Samstag, 24. Januar 2015 im Steigenberger Kurhaussaal in Bad Neuenahr. Neben Gaumenfreuden aus Weinkeller und Gourmetküche lassen florale Meisterwerke sowie ein künstlerisches Rahmenprogramm den Abend zu einem kulturellen Ereignis der Extraklasse werden. Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr.

Zu den Highlights der Gourmet & Wein-Einzelveranstaltungen 2015 gehören die kulinarische Kombination 'Ahr trifft Mittelrhein' am 30. Januar und die Schiffstour 'Mit allen Sinnen auf dem Rhein' am 8. Februar sowie 'Unterwegs auf Winzers Spuren' am 9. Mai und 'Feuer & Wein' am 14. November. Aber auch die anderen Termine, wie 'Neuenahrer Sonnenberg de Luxe' am 28. Februar, 'Weinlandschaft & Brennkunst für die Sinne' am 7. März, 'Tradition verpflichtet' am 28. März oder 'Traubenblüte an der Ahr' am 23. Mai, 'Weinbergkräuter und -blüten für die Sinne' am 6. Juni, 'Sommerabend im Weingut' am 19. Juni, 'Wein & Genüsse an der Landskrone' am 4. Juli, 'Traubenreife im Mayschosser Rebland' am 5. September sowie 'Kulinarische Streifzüge' am 21. November und 'Fackelstimmung in Sinzig' am 12. Dezember versprechen exzellente Genusserlebnisse für die Sinne. Weitere Informationen und Termine unter www.ahrwein.de

Weitere Informationen beim Ahrwein e.V., Hauptstraße 80, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Telefon 02641 / 91 71 0, info@ahrwein.de und www.ahrwein.de.